Frage von cecilemaria, 90

Wie kann ich meine Diät vor meinen Eltern verheimlichen?

haluuuu:) ich wollte mal so eine diät ausprobieren,wo man viiel trinkt und wenig bis garnichts isst. Das problem ist,das mir das meine eltern sofort verbieten würden (Bin fast 19,dass heißt ich bin VOLLJÄHRIG )Meine eltern kontrollieren mich noch als wäre ich 13 oder so. Könnt ihr mir vllt helfen eine diaät vor meinen eltern zu verheimlichen? Ich hab schon mit meinen eltern geredet und sie meinten ich wäre noch ihre kleine tochter und das tut mir nicht gut.Ich bin 1,68 und wiege 70kg,ein bisschen zu viel.Meine eltern sind sehr dick und ich möchte nicht so werden.Vielen dank schonmal (Ps es ist ja noch nich gesagt dass ich die diät durchhalte :D)

Antwort
von Dummie42, 47

Wenn du nicht so dick werden willst, wie deine Eltern, dann fang jetzt bloß nicht an zu hungern. Das geht nach hinten los, Der Körper wehrt sich gegen so eine Misshandlung mit der Absenkung des Stoffwechsels und wenn das nicht reicht auch noch mit Fressattacken und das ist dann der Teufelskreis, der einen fett werden lässt. Also niemals unter den Grundumsatz gehen. Den kannst du dir hier ausrechnen:

http://jumk.de/bmi/grundumsatz.php

Lass einfach gesüßte Getränke - das gilt auch und besonders für Säfte und Alkohol - weg und bewege dich mehr. Dazu schränke dich bei Süßigkeiten und Chips ein und iss stattdessen mehr Obst und Gemüse. Normalerweise reicht das schon um ganz sachte abzunehmen. Und nicht vergessen, Bewegung, Bewegung, Bewegung.

Und fang jetzt mal, an dich abzunabeln! Du musst dir deine Freiheit schon erstreiten, das macht man normalerweise in der Pubertät.

Kommentar von cecilemaria ,

ohh wie gern ich mich abnabeln würde!meine eltern lassen mich kaum selbständig werden,behandeln mich wie ne 13 jährige,lassrn mich nicht ich selbst sein,höhren mir nicht zu und gehen weg wenn ich mit ihnen über etwas disskutieren will.Sie gucken immer kritisch wenn ich vom training oder joggen komme...

Kommentar von Dummie42 ,

Na klar, Eltern sind so. Unsere Tochter würde dir sicher sagen, meine Eltern versuchen das genauso. Du kannst nicht erwarten, dass deine Eltern irgendetwas ändern, wenn du ihnen da keine Grenzen setzt und immer noch brav gehorchst. Es ist wirklich an dir, die Situation zu ändern.

Antwort
von EmmaChiguau, 62

Du bist volljährig und kannst mit deinem Körper tun was du möchtest, solange es sich nicht im illegalen Bereich abspielt.

Hier kommt das ABER: Eine Diät wie du sie anstrebst ist weder gesund, noch erfolgsbringend. Beschäftige dich lieber mit gesunder Ernährung, isst viel Gemüse und treibe Sport. Strebe vor allem eine Umstellung deiner Ernährung an, denn eine Diät führt immer zu Jojo Effekt, wenn man danach wieder so isst wie zuvor.

Antwort
von dafee01, 45

Wenig oder nichts essen ist sehr schlecht! Ernähre dich gesund und bewege dich ausreichend, dann nimmst du langsam, aber sicher ab auf gesunde Art und Weise.  Wenn deine Eltern von gesunder Ernährung nichts halten - du schreibst ja, sie sind sehr dick -, dann bereite doch dein Essen selbst zu!

Kommentar von cecilemaria ,

ich würde mein essen gerne selbst zubereiten,aaaber;wenn ich mir salat und mageres fleich,vollkorn rauspacke,kommen sie immer an und sagen dass ich noch magersüchtig werde und mir es verbieten gesund zu essen! das ist doch krank?! und solange ich bei ihnen wohne gelten ihre regeln und ich hab erst grade abi gemacht und ne eigene wohnung kommt nicht in frage....

Antwort
von jcreich, 33

Eine Diät ist NIE zu empfehlen. Schädigt den Körper und macht krank. Bitte lies dir die folgende Seite durch und versuche dich einfach ein bisschen daran zu halten. Dann bekommst du auch keinen Stress mit deinen Eltern und wirst womöglich sogar unterstützt :)

https://www.dge.de/

Kommentar von cecilemaria ,

meine eltern sind arbeitslos und essen nur den ganzen tag junk food!sie werden mich niemals unterstützen! :(

Kommentar von jcreich ,

Dann ist das doch der Beste Weg ein Vorbild zu sein :) Klick dich ein bisschen durch die Seite. Die Tipps (vor allem die 10 Regeln) sind super einfach umzusetzen und werden vielleicht auch deine Eltern überzeugen können. Ich drück dir die Daumen. Ansonsten kannst du mit deinem Arzt oder Ärztin sprechen. Es gibt die Möglichkeit, dich mit Ernährungsberatung zu unterstützen. Das zahlt die Krankenkasse. Nur vergiss bitte die Idee mit der Diät :/ versuche lieber gesünder und vollwärtig zu essen :)

Antwort
von Racliq, 37

Wenn du eine Diät machen willst, mach nicht so ein kack (wo man viiel trinkt und wenig bis garnichts isst) das tut dir und deinem Körper nicht gut.

Mach lieber Sport und iss Gesund. z.B am Abend keine süßen Sachen weil der Körper dadurch kein Fett abbaut sowas halt... informier dich lieber

Antwort
von Shaik97, 27

Was willst du jetzt von uns hören ? :D

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten