Diät plan für Morgens,nachmittag,abends?

... komplette Frage anzeigen

7 Antworten

Ich hab überhaupt keine "Diät" gemacht und trotzdem abgenommen weil ich einfach meine Ernährung langfristig Umgestellt habe und diese auch beibehalte! Sprich:

Morgens: Vollkornbrot mit Omlett + Gemüsesticks

Mittags: Nichts oder gemischter Salat oder Gemüsesticks

Abends: das worauf ich Lust habe also div. Aufläufe oder Gemüsepfannen mit/ohne Fleisch/Fisch und Nudeln/Reis oder Reis/Nudelpfannen oder Suppen oder Salate oder Fisch/Fleisch mit Gemüse und Kartoffeln/Reis/Nudeln oder Falaffeln mit Salat oder oder oder..... Eben täglich was anderes aber immer mit Salat oder Gemüse und immer frisch gekocht. Ca. 4x die Woche gibs hier Vegetarisches Essen und ca. 3x die Woche etwas mit Fleisch/Fisch

Dazu trink ich eben viel Wasser oder ungesüßten Tee und treibe regelmäßig Sport. 

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Diäten führen nur zum JOJO-Effekt - der Körper stellt auf Hungerkatastrophe um und versucht, jedes Gramm Fett zu speichern, das er speichern kann. Wenn die Diät vorbei ist , kann sich der Körper nicht so schnell umstellen - wozu auch? Er stammt noch aus Neandertalerzeiten und ist dazu da, dass du überlebst, ob du dem gängigen Schönheitsideal entsprichst, ist ihm wurscht.

Er wird also weiter auf Speichern laufen und du kommst mit einem höheren Endgewicht wieder da heraus.

Das einzige, was funktioniert, ist eine gesunde Mischkost, mehrmals pro Woche Sport (so, dass du danach dein Shirt auswringen kannst), wenig Zucker, viel Gemüse.

Lass einfach mal 4 Wochen alle Süßigkeiten weg und auch die gesüßten Getränke/Alkohol und sportel regelmäßig.

das reicht schon!

Übrigens: Ein kilo Fettverlust pro Woche ist viel (entspricht ca 8.000 Kalorien Einsparung/Verlust durch Bewegung). Nur Schwergewichtige Personen können mehr verlieren, leicht Übergewichtige sind mit ca 700 g pro Woche gut dabei, Männer verlieren schneller Fett als Frauen.

Bitte nicht verwechseln mit Muskelzunahme - Muskeln iegen mehr als Fett. So kann es bei intensivem Sportprogramm sein, dass man zunimmt, obwohl man Fett verliert, das merkt man aber an den Maßen. Daher lieber messen als wiegen!

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

1-2 Brot mit wenig Butter und Mortadella zum Frühstück, danach noch eine Kiwi.

Mittags dann was dir schmeckt, z.b. Schnitzel mit Gemüse

Nachmittags etwas leichtes, z.b. 1 halbes Brot mit wenig butter und mortadella

Abends gegen 18 Uhr dann 1-2 Brot mit wenig Butter mortadella

Später Abend dann falls Hunger aufkommt ein einen Smoothimaker für 15 Euro kaufen und z.b. Shake mit 100 ml Wasser, 1 Kiwi, 1 Banane und Ingwer zerkleinert zubereiten.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von klugoBob
08.02.2016, 20:18

Mehr kann man eigentlich nicht falsch machen!

0

zwei Liter Wasser

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

2000 kcal über den tag verteilt. nur wasser getrunken , kein fleisch (vegetarier ), wenig fett

morgens: haferflocken mit magerquark und einem klecks marmelade

mittags: zb gebratenes gemüse(ohne fett) mit reis (ggf. ein stück magere hühnerbrust(streifen))

abends: magerquark oder ein schwarzbrot


alles nur beispiele^^

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Hallo,

als ich eine Diät gemacht hab (letzten Monat) hab ich in einem Monat 5 kg abgenommen. Das einzige was du machen musst, ist jeden Tag Sport. Zum Frühstück so gut wie möglich, kalorienreiche Nahrung vermeiden (z.B. Kakao, Nutella, Marmelade etc.). 

Zum Frühstück würde ich empfehlen: Vollkornbrot, Roggenbrot mit Philadelphia und Schinken.

Zu Mittag: Obst mit Naturjoghurt, Paprikasuppe, Gemüsesuppe, Brokkoliauflauf etc. Ist aber nicht schlimm, wenn du zu Mittag was normales isst. 

Zu Abend: KOHLENHYDRATE VERMEIDEN. Da würde ich dir folgendes empfehlen: Entweder Steak mit Salat, Suppe, Gemüse mit gekochtem Ei etc. 

Hoffe ich konnte dir helfen. :-)

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von klugoBob
08.02.2016, 20:15

Entweder macht man es oder man lässt es. Also würde ich die Mahlzeit zu Mittag nochmal überdenken

0
Kommentar von klugoBob
08.02.2016, 20:17

Ich korrigiere mich. Ich würde den Brokkoliauflauf oder normal zu essen überdenken

0

Was ist dein Ziel? Was ist dein 'Ist-Zustand'?Sonst sind konkrete Antworten nicht möglich

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von schnuffelmeout
08.02.2016, 20:46

15 kg bis 20 abzuhnemen

0
Kommentar von klugoBob
08.02.2016, 20:56

Ich schreibe doch mit dir schon bei deiner anderen Abnehmen frage oder?:p

0