Frage von Leon227, 18

Diät Naheungsplan?

Hey Community
Ich wollte eine Diät machen und wollte fragen, ob jemand hier einen Nahrungsplan empfehlen könnte. Ich würde gerne auf Müsli und Salat zurückgreifen das erst mal 2 Wochen lang.
Welcher Müsli wäre zu empfehlen und wieviel am Tag sollte ich essen?
MfG Leon

Antwort
von Ernaehrungsnerd, 8

Halte im Hinterkopf:

Frühstücken wie ein Kaiser, Mittagessen wie ein König und Abendessen wie ein Bettelmann.

Wenn morgens Müsli, dann selbst zubereitetes Müsli: ich würde Buchweizen oder Amaranth Müsli empfehlen, da tust du auch in punkto kein Gluten viel für deine Gesundheit. Am besten mit Frischmilch. Nicht süßen! Wenn es dir nicht süß genug ist, zerquetsche eine Banane mit der Gabel  oder schneide dir ungesüßte Datteln klein. Bisschen Obst dazu und ein paar gehackte Nüsse. Chiasamen oder Leinsamen einweichen und rein damit. Zimt drüberstreuen. Fertig. Ruhig eine große Schüssel voll, dann bist du auch wirklich satt bis 12/13:00.

Mittags weniger Kohlenhydrate, viel viel viel Gemüse, am besten gedünstet. Suche dir vegetarische Rezepte, da kannst du gar nichts falsch machen.

Soßen, Käse etc. würde ich meiden, genauso wie alles industriell verarbeitete, also auch keine Tütensoße dazu machen oder so. Experimentiere mit Gewürzen, dass kann auch toll schmecken. Aber benutze generell wenig Salz und wenn dann Meersalz. Salat mit Fisch und Qinoa oder Putenbrust geht immer. Du solltest nur den grossen Gemüseanteil nicht komplett als Rohkost vertilgen, manche Menschen vertragen dass nicht so gut. Probiere es aus.

Abends keine Kohlenhydrate mehr. Und Rohkost verträgt sich Abends am schlechtesten...Kein Obst mehr Abends etc. Du kannst ruhig warm essen, aber eben ohne Beilage. Fisch und Gemüse, Fleisch und Gemüse. Salat, Eier dass geht alles.

Trinke gesund: Wasser, ungesüßte Tees.

Kommentar von Leon227 ,

Vielen Dank für die Antwort. Mein Plan wäre morgens Müsli mit Bananen zu essen da es auch am schnellsten geht dann zur Schule evtl 1 Banane oder einen Apfel? Und gegen Nachmittag einen Salat. (Sollte ich Käse wirklich meiden ? Im Internet find ich viele Rezepte mit feta oder Schafskäse) und gegen Abend bin ich mir noch nicht sicher.
Mfg Leon

Kommentar von Ernaehrungsnerd ,

In der Schule wäre besser Rohkost Gemüse (Fingerfood, Möhren Kohlrabi, Kirschtomaten etc, kannst du am Vorabend schon schneiden), da der Fruchtzucker dich sonst sehr hungrig machen kann. Zusätzlich eine  Portion unbehandelte Nüsse und gut satt macht zB. auch ein gekochtes Ei.

Feta und so geht schon, klar! Ich meinte nur, falls du so ein Soßenfreak bist, dann wird dir diese Ernährung erstmal zu "trocken" vorkommen...dann nicht alles mit fettem Gouda überbacken oder so. Lieber mit leckeren Kräutern und Gewürzen aufpeppen, oder mal einen AvocadoDip mit Naturjoghurt...

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten