Diabetes und Werte die ich nicht verstehe?

... komplette Frage anzeigen

4 Antworten

Als Hämoglobin bezeichnet man den eisenhaltigen roten Blutfarbstoff in den Erythrozyten, also den roten Blutkörperchen.

Wie hier schon gesagt wurde, steht in einem Laborbericht auch imer der Bereich angegeben, innerhalb der sich die Messwerte im normalen Bereich bewegen.

Zu wenig rote Blutkörperchen nennt man Blutarmut (Anämie), die meist mit Eisenpräparaten behandelt wird.

Bei Dir wurde der Blutzucker direkt nach dem Essen ermittelt? Was ist das denn für ein Arzt? Blut zur Ermittlung der Laborwerte nimmt man nüchtern ab. Im übrigen sagt ein Wert direkt nach dem Essen gar nichts aus. 2 Stunden danach sollte er nicht höher als 140 mg/dl bzw. 7,7 mmol/l sein.

Als normal gelten folgende Hämoglobin-Werte:
Frauen: 12 – 16 g/dl (etwa 7,5 – 9,9 mmol/l).
Männer: 13,5 – 17,5 g/dl (etwa 8,4 – 10,9 mmol/l)

Also mit 9,9 mmol/l liegst Du am oberen Ende und musst Dir über Eisenmagel keine Gedanken machen. Gibt es auch einen Hämokritwert?

Ein  Nüchternwert von 5 mmol/l entspricht in etwa 90 mg/dl (Milligramm pro Deziliter). Bedenkt man, das Messgeräte schwanken können und ein Nichtdiabetiker nüchtern zwischen 70 und 80 mg/dl liegt, ist da schon etwas Spielraum.

Ich nehme an, das war ein grosses Blutbild. Da gehören weder HbA1c (Blutzuckerlangzeitwert) noch Antikörpertest dazu, ebenso wenig wie die Schilddrüsenwerte. Muss alles gesondert angefordert werden, hätte man aber aus der gleichen Blutprobe ermitteln können, wenn man gewollt hätte.

Die Überprüfung der Schilddrüsenwerte wird alle 2 Jahre von der Krankenkasse übernommen, den HbA1c als Nichtdiabetiker jährlich.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Hallöchen =)) Ja, der Hämoglobinwert ist der HB Wert und der ist bei dir normal =)) regulär darf er bei 13 liegen. Also gar etwas niedrig. Lasse das vllt mal abklären. Der Wert 6.6 ist nach dem essen auch ok. Ich messe mit der anderen Einheit. Meine Werte nach dem essen sind immer sehr hoch. Liegen mit unter um die 200-240 Dürfte zw. 7.5 und 8.5 sein. Kenne mich mit der Messeinheit nicht so aus =// Hoffe ich konnte dir trotzdem helfen =))

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Bei den Laborwerten stehen auch immer die Normwerte dabei.

Hämoglobin ist nicht HbA1C.

Bei Verdacht auf Diabetes läßt man sich zum Diabetologen überweisen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Max152
19.11.2016, 02:12

Ah jetzt versteh ich auch die paar werte an der seite ^^ danke

0

Was möchtest Du wissen?