Frage von Kimi1621, 56

Diabetes Typ 1 vor 2 Monaten bei meinem Freund diagnostiziert. Ständiges stechen nach dem Essen Hilfeeee?

Hallo,

Leider wurde meine Frage irgendwie nicht gespeichert deshalb fasse ich nochmal kurz zusammen;

Mein Freund (20) hat vor zwei Monaten mit einem Wert von 525 Diabetes Typ 1 diagnostiziert bekommen. Auslöser war wahrscheinlich Stress (Neffe verstorben, ich bin schwanger geworden usw.) Er wurde eine Woche stationär behandelt. Nach ca. 3 Wochen hat er dann angefangen seine Einheiten selbst zu reduzieren, da die angegeben ihn ständig unter Zuckern lassen haben. Er hat nun 3 Wochen gar nicht mehr spritzen müssen da sein eigenes Insulin alles selbstständig geregelt hat. Er war bereits deswegen bei seiner Diabetologin die jedoch kann sich das nicht erklären denn "entweder hat man Typ 1 oder nicht". Seit einer Woche spritzt er wieder aber nur eine halbe Einheit vor den Mahlzeiten das langzeit Insulin lässt er immer noch komplett weg. Er klagt jedes Mal über stechen im ganzen Körper nachdem er gegessen hat. Kann es sein das er vielleicht nur Typ 2 hat und man das ganze mit tablettem behandeln kann? 

Antwort
von e5spe, 29

Wenn die Blutzuckerwerte gut sind, ist das ja kein Problem. Vielleicht ist er in der sogennanten 'Honeymoonphase', die kann nach der Diagnose und Beginn der Insulintheraphie auftreten. Da der Körper nun zusätzliches Insulin bekommt, wird er entlastet und produziert für eine Weile wieder mehr Insulin. Das hört aber nach einer gewissen Zeit (die nur ein paar Wochen bis zu Jahren dauert) wieder auf und man braucht wieder mehr Insulin. Lg

Antwort
von miboki, 28

Das ist doch normal. Mein Mann hat auch Diabetes und muss sich Insulin spritzen. Es werde Diabetes-Schulungen angeboten, in denen man lernt, sich ausgewogen zu ernähren und wie man in besonderen Situationen (z. B, Unterzucker) reagiert. Uch bin zu den Schulungen einfach mitgegangen. 

Diabetes ist kein Todesurteil. Es ist eine Krankheit, die zwar nicht heilbar aber gut behandelbar ist. 

Antwort
von michele1450, 14

er sollte seine Ernährung um stellen 

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community