Frage von JobboYouTube, 67

Diabetes habe ich meine KE zum frühstück richtig berechnet?

Hallo, Da bei mir erst diese Woche Diabetes (Typ 1) diagnostiziert wurde würde ich mich sehr freuen wenn mir ein paar erfahrene Diabetiker mit ihren Schätzungen beistehen könnten. Probleme macht mir gerade das Brot, hierfür habe ich 50 gKH (5KE) berechnet das Bötchen schlägt so mit 20gKH an denke ich also 2KE

Die 200ml Milch + die Marmelade hätten zwar auch zsm. ca 22gKH aber da ich die Brotscheiben so klein fand und ich morgens mit 3.5 multiplizieren muss habe ich nur mit den 7KE gerechnet 7*3,5 = ~ 24 da ich 249mg/dl zucker hatte nahm ich noch +2 Einheiten und somit 26. Ich finde halt das ist sehr viel... was sagt ihr??

Danke

Antwort
von Lirin, 4

Hallo!

Ich denke, du liegst ganz richtig mit deiner Rechnung! Eine normale Scheibe Brot hat ca. 2KE, auch die Milch und die Marmelade hast du gut geschätzt.

Allerdings denke ich, 2 Einheiten für die Korrektur sind zu wenig, zumal du ja einen Faktor von 3,5 am Morgen spritzt. Ich hätte die Korrektur mit 3*3,5 angesetzt.

Du wirst es sicherlich merken, denn du müsstest 2 Stunden nach dem Frühstück viel zu hoch sein. Ich denke, über 300mg/dl, Mittags, wenn du noch nicht korrigiert hast, müsste dein Wert auch darüber liegen.

Ich weiß ja nicht wieviel die 3,5 morgens den Blutzucker senken aber im Normalfall müssten das 50mg/dl sein.

Du kommst sicherlich noch dahinter und wirst bald dein eigener Experte. Auch wenn du mal nicht weißt wieviele KE ein Stück Kuchen oder eine Mahlzeit hat, teste es aus. Am besten machst du das, wenn du zu Hause bist, denn solltest du zuviel gespritzt haben, dann hast du immer etwas bereit zum korrigieren.

Wichtig ist, dass du genaue Aufzeichnungen führst! Sie helfen dir den Überblick zu behalten und Fehler auszumerzen.

Ich wünsche dir alles Gute und allzeit gute Blutzuckerwerte!

Gruß Lirin

Antwort
von Znorp, 38

Wie viel Gramm Brot hast du denn und wie viel Einheiten spritzt du für 5 Werte.

Kommentar von JobboYouTube ,

spritze am morgen für eine KE 3.5Einheiten NovoRapid

Kommentar von Znorp ,

Und wie viel Gramm Brot hast du abgewogen?

Kommentar von JobboYouTube ,

Ich habe nicht gewogen dachte eine Schätzung würde genüge tun

Kommentar von Znorp ,

Am Anfang ist es sehr wichtig das du wiegst. Später kannst du dann vielleicht aus Gewohnheit das Wiegen weglassen.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten