Frage von Benjade, 35

Kann einem ein Diabeologe den Führerschein entziehen?

Hmm ich habe mir gedacht ob es wirklich wahrheitsgetreu ist, dass diabetologen nur wenn man einen etwas erhöhten Hb1c (also der langzeit zuckerwert) hat, dass der diabetologe es entscheiden darf, ob man eine gefahr für sich und andere ist. Und im zuge dessen dann einfach den führerschein einziehen kann bis man sich gebessert hat mit dem wert.

Kann ich mir eigentlich garnicht vorstellen dass ein diabetologe sowas machen darf.

Wäre sehr cool wenn Ihr mir schnell helfen könntet. Am besten mit links

Antwort vom Arzt online erhalten
Anzeige

Schneller und günstiger Rat zu Ihrer Gesundheitsfrage. Kompetent, von geprüften Ärzten.

Experten fragen

Antwort
von SacredChao, 32

Hi,

ein Diabetologe kann mit Sicherheit nicht deinen Führerschein einziehen. Das kann höchstens die entsprechende Führerscheinstelle.

Trotzdem gibt es für Diabetiker, die mit Insulin behandelt werden, spezielle Auflagen. So muss sichergestellt sein, dass eine eventuelle Hypoglykämie rechtzeitig erkannt wird. Ein gutes Indiz dazu ist der HbA1c-Wert, der deshalb regelmäßig untersucht werden muss. Ist dieser zu hoch, deutet das auf eine labile Stoffwechsellage oder sogar akute Stoffwechselentgleisungen hin - eine Beeinträchtigung der Verkehrssicherheit kann so nicht ausgeschlossen werden. Erhält die Führerscheinstelle ein entsprechendes Gutachten deines Diabetologen, kann sie tatsächlich den Führerschein vorübergehend einziehen.

Viele Grüße,

SacredChao

Kommentar von Cassiopeija ,

Alles richtig, wenn er längerfristig zu hoch und schwankend ist.

Antwort
von baindl, 34

Der Diabetologe kann Dir nicht den Führerschein entziehen.

Das macht die Fahrerlaubnisbehörde, wenn der Gutachter zu dem Schluss kommt, das Du aus gesundheitlichen Gründen nicht geeignet bist ein Fahrzeug zu führen.

Antwort
von Goodnight, 32

Er kann dir den Führerschein nicht entziehen, er kann dir aber verbieten Auto zu fahren und wenn er dir nicht vertraut, dass du dich an seine Weisung hältst, kann und muss er dich beim Strassenverkehrsamt melden. Die entziehen dir dann den Führerausweis.

Das ist dann mühsam, bist du den wieder bekommst, wenn überhaupt. 

Antwort
von MiaKrawczyk, 9

Hallo

Auf dieser Seite findest du alle Informationen: 

http://www.diabetes-und-recht.de/fuehrerschein/

"Rechtsanwalt Oliver Ebert gilt bundesweit als der Experte zum Thema Diabetes & Recht und ist Autor des bekannten „Diabetes-Rechtsfragen-Buchs“.

LG Mia

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten