Frage von Fightclub007, 2

DHL Spedition mehrere Schäden an gelieferter Ware?

Hallo,

Ich habe vor 2 Woche ein gebrauchtes Wassertransfer Becken eines bekannten deutschen Herstellers gekauft, nach langem hin und her wurde es heute geliefert, es wunderte mich das es nicht geschützt gewesen ist und der Fahrer ging beim abladen sehr ruppig mit dem Becken um, Er sagte mir beim ausladen das am Kabel ein defekt ist weil sie das Becken drauf gesetzt hatten 300kg somit ist die Starkstrom Leitung hinüber.

Er stellte es schnell ab und ich hab den Zettel unterschrieben über den Mängel des Kabels, nach Untersuchung sind noch mehrere andere Schäden aufgetaucht, Schlauch riss auch vom absetzen und Abfluss verdreht somit undicht und ein Adapter ist abgebrochen.

Die Frage ist wer kommt für die Schäden auf, ich hab dem Verkäufer geschrieben aber noch keine Antwort erhalten.

Man hätte das Becken ja wenigstens ordentlich verpacken können und die Kabel hochkleben damit das nicht auf dem Boden schleift.

Danke für Hilfe

Antwort
von Bostonian07, 2

Wenn Du Verbraucher (also Privatperson) bist, haftet der Verkäufer für den Transport. Darüber kann er sich auch nicht durch irgendwelche AGB hinwegsetzen. Also Mangel reklamieren, Frist zur Beseitigung der Mängel setzen. Wenn die Frist verstrichen ist, kannst Du vom Kaufvertrag zurück treten. 

Falls der Verkäufer "bockig" ist, lohnt sich die Einschaltung eines Anwalts. Wenn Du einen einfachen, günstigen Anwalt hierfür suchst, probiere es mal auf www.advocado-expert.de 

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten