Frage von Fkdz38, 69

Dhl sendet an falschen Empfänger , Betrug?

Guten abend Leute, ich habe folgendes Problem. Ich habe am 18.12 (Freitag) ein Paket versendet per DHL an meine Freundin. Sendungsnummer liegt auch vor.

Es sollte eigt. bis zum 22.12 ankommen, spätestens bis zum 24.12.2015, aber das war nicht der Fall.

Erst dachten wir das ich die falshe PLZ angegeben habe, aber die habe ich korrekt angegeben. Habe mir gedacht das dauert bestimmt so lange weil Weinachten ist usw usw..

Am 25.12 habe ich bei der Dhl angerufen weil ich bisschen bedenken habe, die haben mir gesagt dass wenn die PLZ falsch ist das Paket zu 100% an meine Adresse zurück gesendet wird. Ist aber in der ganzen woche nicht passiert. Also habe ich bisschen mehr gewartet. Keine Spur vom Paket und der Sendungsverlauf hat beim Paketzentrum in Osterweddingen aufgehört?! Seitdem nicht mehr aktualisiert.

Also habe ich letzte woche bei der DHL angerufen, und meine Daten durchgegeben sprich Sendungsnummer usw. Die Frau von der DHL meinte dann zu mir das dass Paket seit dem 30.12 schon angekommen ist??? Habe ihr gesagt das dass garnicht sein kann, meine freundin hat es noch nicht erhalten. Sie meinte aber das" jemand mit dem gleichen nachnamen das Paket erhalten hat, also ist doch alles richtig gelaufen." Aber das der Empfänger für jemanden eine Vollmacht ausgestellt hat der das Paket abholt. Jemand mit dem Nachnamen "Hollenbach". Meine freundin muss immer ihren Nachnamen angeben und ihren zweiten Nachnamen, angeben weil ich beide immer drauf schreibe wenn ich ihr was sende.

Ich denke dieser Mann oder die Frau die die Vollmacht ausgestellt haben haben gesehen das es 2 Nachnamen auf dem Paket gab und haben deshalb eine Vollmacht ausgestellt, um nicht aufzufliegen, weil die nicht die richtigen Empfänger sind.

Außerdem meinte die Frau von DHL noch, das es vlt auch vorkommen kann das beim Transport sich die Adressen-Aufkleber vertauscht haben???? Ist das nicht ein widerspruch, denn laut der DHL Frau muss ICH eine ANZEIGE machen, wegen Betrug?? Aber es ist doch die Schuld von DHL wenn das Paket nicht an den richtigen Empfänger kommt? Oder wenn sich da mal was vertauscht. Wieso soll ich also eine Anzeige machen.

Das Paket war versichert, hat viel gewogen, Optimal für einen Betrug, ich habe einen Beleg, und die Sendungsnummer dadrauf von der Dhl , und sogar noch von dem Typen am Schalter den Namen auf diesen Beleg geschrieben bekommen. Also den Namen und Nachnamen meiner Freundin.

Außerdem Stand auf dem Aufkleber mein Name und meine Adresse drauf und ich könnte alles aufzählen was in dem Paket ist, wie groß, sogar welche Merkmale auf dem Paket sind weiss ich noch.

Ich weiss aber nicht was ich tun soll.

Die Adresse an die das Paket ging, ist nicht allzu entfernt von meiner Freundin. Vielleicht ist alles auch nur ein Fehler?

Habe von der DHL einen Brief bekommen, wo dieser Hollenbach unterschrieben hat, und wo die Vorgangsnummer zu sehen ist. Lade es hoch.

Antwort
von zeytiin, 46

Ja fehle von dhl hast ja versichert verschickt ?  Müssen sie dir ersetzten musst auch nachweisen das du das Paket nicht bekommen hast

Kommentar von Fkdz38 ,

Ja, deshalb auch die Sendungsnummer , ist alles versichert. 

Wie weise ich das nach?

Kommentar von zeytiin ,

Ja geh doch mal zu der Adresse hin.. Vllt ein Fehler beim Absender geschrieben ..

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten