DHL Paket auf Nachname bestellen?

... komplette Frage anzeigen

6 Antworten

Der Zusteller freut sich natürlich, wenn Du ihm ein Trinkgeld gibst. Ob er rausgeben kann, ist fraglich, denn das ist dann sein privates Geld. Wenn er ein paar Nachnahmen hat und jedes mal rausgeben soll, dann hat er bald kein Geld mehr zum Wechseln.

Musst Du beispielsweise 43 Euro bezahlen, kannst Du dem Zusteller beruhigt 45 Euro geben und er kann den Rest behalten. Es ist aber kein Muss, Trinkgeld zu geben, ist jedem selbst überlassen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Das Paket wird vermutlich, so wie ich deinen Schlagwörter entnehme über die DHL ausgeliefert. In diesem Falle musst du den Kaufbetrag zzg. der Versandkosten des Verkäufers bei dem DHL Fahrer an der Haustür bezahlen. Hinzu kommen noch ein einmaliges Übermittlungsentgeld in Höhe von 2 Euro das die Deutsche Post auf die Sendung draufrechnet.

Hast du zum Beispiel eine Bohrmaschine für 50 Euro gekauft, und die Nachnahme  und das Porto kosten 8 Euro extra, musst du an der Haustür bei dem DHL Fahrer 60 Euro bezahlen. In diesem Falle 58 Euro, die der Verkäufer bekommt, dieses Geld wird von der DHL an den Verkäufer übermittelt und 2 Euro Übermittlungsentgeld, dass die DHL berechnet, dass sie das Geld an den Verkäufer überweisen. Dieses wird dir auf das Paket aufgeschlagen.

Du solltest es passend haben, da die DHL Fahrer in der Regel von der Basis angewiesen sind, kein Wechselgeld mitzuführen.

Liebe Grüße

Wissensdurst

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Nein man gibt kein Trinkgeld :D habe auch mal per nachname ne softair bestellt und da bezahlt man genau. wenn man nett ist dann kann der postbote das geld behalten

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Allexandra0809
12.01.2016, 17:20

Welches Geld kann denn der Postbote behalten, wenn Du es genau gibst?

0

Also bei mit konnte der wechseln

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Du musst kein trinkgeld geben es gibt aber eine 2 euro gebühr die man noch extra geben muss ja du musst den betrag passend haben !

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Dem Lieferanten 10€ Trinkgeld geben und den zu zahlenden betrag aufgerundet bereitlegen

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung