Frage von Freddy77785, 113

DHL-Bote legt Paket einfach in Briefkasten?

Hey Leute ich habe folgendes Problem.... Ich habe ein Päckchen ( VERSICHERT ) versendet inkl. Sendungsnummer....( Der Artikel wurde über EBAY verkauft )...Allerdings holte der Käufer aus mir unerklärlichen Gründen, den Artikel bzw. das Päckchen nicht ab & es kam logischerweise zu mir zurück.... - Im Sendungsverlauf steht, dass es zu mir zurückkam.... Aber ich habe bis dato weder das Päckchen noch einen Beleg im Briefkasten.... Ein Nachforschungsantrag bei DHL wurde bereits gestellt die Antwort von DHL lautet, dass sie keine Haftung übernehmen da es bei Päckchen keine Transportversicherung / Haftung gibt...:WIESO VERSENDE ICH DANN ETWAS VERSICHERT ??????? -- Ich hatte VOR dem Versenden dem Mitarbeiter gesagt, dass das Päckchen VERSICHERT versendet werden muss...JAJAJA das machen wir ...War die Antwort...( Er hat mir nicht mitgeteilt dass bei Verlust niemand dafür Haftet sonst hätte ich es als Paket versendet !!! )....

Artikelpreis liegt bei 70,00 €uro....Mir geht es natürlich nicht um die 70 € sondern dass ich vom Käufer eine Betrugsanzeige vorliegen habe !

***Das Päckchen wurde weder von einem Familienmitglied , Nachbar noch irgendjemanden angenommen ! Im Sendungsverlauf steht auch niemand der das Päckchen angenommen hat !

Gibt es noch irgendwelche Möglichkeiten dieses Problem zu lösen ? So dass die Anzeige aus der Welt geschaffen wird, als auch dass der Käufer keinen ´´Schaden´´ davon trägt ?

Gruesse FREDDY

Antwort
von qugart, 51

Päckchen ist normalerweise nicht versichert. Mit Versicherung bis max 50 Euro Wert kostet knapp über 10 Euro. Ist dann quasi ein Einschreiben.

Wieviel hat der Versand deines Päckchens gekostet?

Antwort
von larry2010, 55

ich würde sagen, da ist etwas schon beim versenden schiefgelaufen.

entweder schickt man ein päckchen, als unversichert oder ein paket, also versichert. die zwei varianten gibt es bei dhl und soweit ich weiss bei anderen versandunternehmern auch.

wenn du niemand beim aufgeben bei der post dabei hattest, kannst du ncith beweisen, das man dich nciht ausreichend beraten hat.

allenfalls kannst du den verlust bei dem schwarzen brett der verbraucherzentrale veröffentlichen, mit der hoffnung, das man dadurch bei der post erneut nach deinem päckchen sucht

Kommentar von Ifm001 ,

Bei DHL gibt es zum Packen die Zusatz-Option der Höherversicherung. Ohne Versicherung ist in Deutschland übrigens nicht möglich. DHL-Päckchen sind bei Verbrauchern standardmäßig mit 25 EUR versichert.

Kommentar von AalFred2 ,

Wie kommst du darauf? Das stimmt nicht.

Antwort
von Ifm001, 50

An dee Stelle bedarf es keiner Versicherung, es sei denn, Du handelt als Gewerblicher. Bei letzterem greift eigentlich 7,33 SZR pro Kilo, wenn Du nicht höherversichert hast.

Antwort
von nope23, 64

anzeige ggn. DHL die haben ja wohl kaum die Empfangsunterschrift von dir also müssens die noch haben...

Kommentar von AalFred2 ,

Weswegen genau anzeigen?

Antwort
von Kompetenzzzz, 61

Vor gericht klären.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community