Frage zur Orthopädie?

... komplette Frage anzeigen

3 Antworten

Untersuchen, evtl. röntgen und dann eine Therapie verschreiben. Wenn Du Glück hast hilft Muskelaufbau.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Normalerweise sind das typ. Anzeichen von Osteoporose. Der Orthopäde wird wohl erstmal eine Knochendichtemessung machen. Falls sich der Verdacht auf Osteoporose bestätigt, kann man mit Medikamenten oder Spritzen das behandeln, aber nicht heilen. In schweren Fällen kann auch eine OP helfen, indem die Wirbelkörper des Buckels quasi mit Knochenzement stabilisiert werden. Auch Krankengymnastik (zum Muskelaufbau) kann gut helfen. Genaues wird dir aber der Orthopäde sagen.


Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Den Arzt fragen. Er wird ihnen die genaue Auskunft geben können, die ihnen die Laien aus diesem Forum nicht geben können.

KaterKarlo2016

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung