Frage von KawaiiOreo, 22

Dezimal Bruch or so?

Heeyy :3 Ich brauche dringend Hilfe! Ich mache grade mathe hausaufgaben und verstehe eine aufgabe nicht bzw hab über die Ferien vergessen wie das geht..

Die aufgabenstellung ist: "Entscheide selbst ob du mit Brüchen oder Dezimalbrüchen **heitest" (das letzte wort kann man nich wirklich auf dem Blatt lesen weil die Schrift von der legrerin so £@;×!& ist..) Und dar stehen zb aufgaben wie: 5/12 + 0,75 = Kann mir jemanden bitte bitte erklären wie das geht .-. Danke schonmal!!

Antwort
von Schachpapa, 7

Wenn du die Schrift von deiner "legrerin" nicht lesen kannst, kannst du ja mal etwas Phantasie walten lassen. Wahrscheinlich heißt es "arbeitest", was denn sonst?

Dezimalzahlen nimmst du nur dann, wenn der Nenner eines Bruchs nur 2er und 5er Potenzen enthält (also 2, 4, 5, 8, 10, 16, 20, 25, 32, 40 ...) In allen anderen Fällen wendest du die klassische Bruchrechnung an.

5/12 + 0,75 = 5/12 + 3/4 = 5/12 + 9/12 = 14/12 = 7/6 = 1 1/6

Kommentar von KawaiiOreo ,

Danke !! und sry für meine behinderten schreib Fehler XDD aber ich war in eile als ich das geschrieben habe XD

Antwort
von poseidon42, 4

"arbeitest" sollte das wahrscheinlich heißen. 

5/12 + 0,75 = 

Da ich 5/12 persönlich schlecht in einen Dezimalbruch umwandeln kann, wandle ich lieber die 0,75 in ihre Bruchdarstellung um:

5/12 + 0,75 = 5/12 + 3/4 

Nun beide Brüche auf einen gemeinsamen Nenner bringen, hier 12:

3/4 = 9/12 ( einfach Zähler und Nenner mal 4)

5/12 + 9/12 = 14/12 <--- Das Ergebnis

Kommentar von KawaiiOreo ,

VIELEN DANK!!

Antwort
von kzumollegah, 9

Nur "Entscheide selbst ob du mit Brüchen oder Dezimalbrüchen rechnest" macht Sinn. Also berechne die Aufgaben und schreibe das Ergebnis als Dezimalzahl oder gekürzten Bruch auf.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten