Devolo Dlan Erfahrungen?

... komplette Frage anzeigen

4 Antworten

Ich habe das entsorgt. 

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von lutsches99
18.09.2016, 13:56

Das würde ich auch gerne machen :D Was benutzt du stattdessen?

0

Nachdem die Devolo dlan Adapter anfangs ganz gut funktioniert hatten, stellten sie nach ein paar Monaten ihren Dienst ein und waren trotz intensiver Bemühungen nicht mehr dazu zu bewegen, wieder eine vernüftige Verbindung aufzubauen. Ich habe sie dann vor ein paar Monaten durch TP-Link Powerline Adapter in Verbindung mit Ubiquiti Unify WiFi Accesspoints ersetzt, das Netzwerk mit 4 TP-Link Powerline Adaptern und 5 Ubiquiti Unify Accesspoints (Hotelbetrieb) funktioniert jetzt weitgehend einwandfrei.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von lutsches99
18.09.2016, 13:58

Was heißt weitgehend? Wenn das Ding die Woche paar mal abstürzt, ist das sch...ße, das darf nicht passieren, wenn man z.B. mal einen Live Stream macht.

0

Ich habe das gleiche Gerät.

Ja, besonders stabil sind die Dinger nicht.. Was bei mir etwas Besserung geschaffen hat ist die folgende Einstellung: gleiche SSID, gleiches Passwort, Kanalnummer festlegen und mindestens 3 höher oder tiefer als dein Router. Wenn also dein Router fest auf Kanal 11 liegt, stelle Devolo z.B. auf Kanal 8 ein.

Ich hoffe das bringt Besserung!

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von lutsches99
18.09.2016, 13:54

Danke, das werde ich mal probieren

0

Nö, bei mir läufts super. 
Wenn man halt nicht genug Einzelsteckdosen hat, dann geht es eben nicht. So ist das.

Außerdem sollte man darauf achten, dass die beiden Stecker sich auf einer Phase befinden. Auch ein Stromzähler darf sich nicht zwischen beiden Steckern befinden, denn sonst funktioniert es nicht.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von lutsches99
18.09.2016, 13:59

Wenn ich das Ding neben den Router stecke, geht fast gar nichts mehr, ständige Abbrüche.

0