Frage von jacojacoj, 57

Deutung für Stasi-Karikatur?

Ich brauche eine Deutung für die Stasi-Karikatur, die ich als Link eingefügt habe.http://www.politische-bildung-brandenburg.de/sites/default/files/bilder/zersetzu...

Ich verstehe sie nicht so ganz. Ich hoffe ihr könnt mir helfen.

Antwort
von soissesPDF, 21

"Horch und Guck" (Stasi) hatten nichts verstanden, nicht einmal das was offensichtich gewesen ist.
Die hatten einen Plan aber keine Peilung.

Planmäßig ging es ab in den Orkus der Geschichte.
Klappen muss nichts, Hauptsache das Prinzip ist richtig.

Antwort
von 666Phoenix, 26

Hier wird (nicht sehr originell) versucht, der Stasi die gesamten Probleme im heutigen Deutschland anzulasten.

Lächerlich!

Antwort
von dataways, 22

Gegenfrage: Von wann ist die Karikatur? 1992?

http://www.politische-bildung-brandenburg.de/node/7481

Die Stasi hat sich Februar/März 1990 aufgelöst. Wem also sollten die beiden Schlapphüte berichten?


Kommentar von 666Phoenix ,

Die Stasi hat sich Februar/März 1990 aufgelöst.

Die "hat" sich nicht, die "wurde"!

Wem die berichten sollten?? Hast Du auch nur eine ungefähre Vorstellung darüber, wie viele ehemalige Stasi-Mitarbeiter (mit Kusshand) trotz Anti-Stasi-Hype bei entsprechenden wirtschaftlichen und politischen Unternehmen "mit Kusshand" eine hoch dotierte Anstellung fanden? 

Wie so oft, offensichtlich auch davon nicht!

Kommentar von dataways ,

Falsche Antwort und dazu noch falsche Aussage, wie fast immer bei 666Phoenix.

https://de.wikipedia.org/wiki/Ministerium_f%C3%BCr_Staatssicherheit#Selbstaufl.C...

Am 23. Februar 1990 billigte der Runde Tisch die Selbstauflösung der Auslandsaufklärung des MfS, der sogenannten Hauptverwaltung Aufklärung, kurz HV A.

Kommentar von 666Phoenix ,

Selbstauflösung der Auslandaufklärung!

Wenn man nicht mehr als "Tante Wiki" kennt, hat man natürlich diese Probleme!

Als ob die Auslandsaufklärung des MfS das gleiche gewesen wäre wie das MfS gesamt! Als ob der BND das gleiche wäre wie der Verfassungsschutz!

data-away - hör einfach auf, geistigen Dünnschiss zu verbreiten!

Geh bspw. in dein "Reichsdeppenforum", da kannst du Blödsinn verbreiten, so viel du willst! Keinen interessiert das dort! Und jeder findet solche Hirnrissigkeiten dort normal!

Kommentar von dataways ,

Tausend Dank! Damit hast Du mir gerade bestätigt, dass für die STASI die BRD nicht zum Ausland gehört hat

Kommentar von 666Phoenix ,

Häh?? Die BRD kein Ausland für die Stasi? Aus welcher meiner Aussagen wagst Du das in Deiner unendlichen Weisheit zu schlussfolgern? 

Wozu sollte denn die HVA (und die Stasi insgesamt) sonst dagewesen sein, außer als "für" ihren Hauptgegner - nämlich die BRD?

Ok, Du hast (wie so vieles) nicht verstanden, dass die Auslandsaufklärung HVA nicht die "Stasi" war (obwohl sie rein technisch gesehen zum gleichen Ministerium gehörte, was eine der vielen grundsätzlichen Fehlentscheidungen eines E. Mielke war). Kann passieren! Passiert auch anderen "Reichsdeppen" und Mainstream-Medien hier im Lande!

Nur als kleine Info nebenbei: die BRD war das Haupt-OG für die HVA (und auch für die Stasi insgesamt)! 

Aber mach weiter so, wir wollen immer mal wieder was zum Lachen haben!

Antwort
von jacojacoj, 25

hier: http://www.politische-bildung-brandenburg.de/sites/default/files/bilder/zersetzu...

Ich habe den Link vergessen.

Antwort
von Fuchssprung, 17

Die Karte zeigt ganz Deutschland, also ist es die Zeit nach der Vereinigung. Die Stasi ist nach Meinung des Zeichners jetzt in ganz Deutschland tätig, hat das ganze Land unterwandert und versucht es zu schädigen. 

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community