Deutschland und Amerikanisches Wahlsyatem?

... komplette Frage anzeigen

3 Antworten

Schau mal youtube Videos da bekommt man ein gutes erstes grundverständnis

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

USA: In jedem Staat (Bundesländer) werden sogenannte Wahlmänner gewählt die dann für dich den Präsidenten wählen. Die Partei die in einem Staat die meisten Wahlmänner gewinnt bekommt bekommt alle Wahlmänner dieses Staates. Bsp. In New York wählen 70% Demokraten 30% Republikaner = Demokraten gewinnen diesen Staat und stellen alle Wahlmänner; In Florida wählen 52% Republikaner Rest Demokraten = Republikaner gewinnen alle Wahlmänner des Staates 

Bundestagswahlen Deutschland: In Deutschland wählt man Parteien; jede Partei die über 5% der Stimmen erreicht kommt in den Bundestag. Der Bundestag wählt dann die Kanzlerin.. 

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von TUrabbIT
20.11.2016, 21:41

da fehlen noch Direkt- und Überhangmandate usw.

0
Kommentar von DerBalkaner
20.11.2016, 21:42

genau, das "the winner Tales it all" Prinzip. Es gibt in den USA 540 Wahlmänner um gewonnen zu haben muss man 270 Wahlmänner gewonnen haben. Im Bundestag gibt es 598 "plätze" zum besetzen. und im Wahlkreisen kann man sogenannte Überhang Mandate wählen oder ?

0

Was möchtest Du wissen?