Frage von HusniMubarak, 152

Deutschland Fahne peinlich?

Hey Leute

ich hab mir letztens ein T-Shirt gekauft, auf dem ist die Flagge von den USA abgebildet. Fand ich irgendwie cool.

Ein solches T-Shirt würde ich aber niemals mit der Deutschen Flagge tragen, ich finde das peinlich, weiß aber nicht wieso. Was denkt ihr? Ist das normal? Woran könnte das liegen, dass man sich dafür schämt?

Antwort
von asdundab, 100

Die Verbrechen zur Zeit des Nationalsozialismus und der anschließenden Aufarbeitung dieser durch die BRD und die 3-Mächte (bzw. 4-Mächte)

Kommentar von glaubeesnicht ,

Die hat es sicherlich gegeben!  Aber auch die USA haben nicht wenige Verbrechen begangen, früher und auch noch nach der Zeit des Nationalsozialismus! Das darf man nicht vergessen!

Kommentar von MrHilfestellung ,

Außerdem war der Holocaust ein einmaliges Verbrechen. In keinem anderen Völkermord wurde so industriell gemordet. 

Kommentar von glaubeesnicht ,

Dann belese dich mal, was in der Türkei in Richtung Völkermord passiert ist und nun geleugnet wird!

Kommentar von MrHilfestellung ,

Ich bestreite doch nicht, dass es andere Völkermorde gab. Aber, dass man es schafft in 2 Monaten beispielsweise 320.000 ungarische Juden in Auschwitz zu ermorden ist einmalig in der Geschichte.

Kommentar von asdundab ,

Ja, aber da wurde nicht so groß drüber gesprochen und nicht so heftig verurteilt wie in Deutschland.

Kommentar von HusniMubarak ,

Richtig! Außerdem waren das nicht so schlimme Verbrechen, bis auf die Atombombe in Asien wo die abgefeurt haben, aber da hatte Japan den Krieg auch angefangen

Kommentar von glaubeesnicht ,

Außerdem waren das nicht so schlimme Verbrechen,

Daß die Ureinwohner Amerikas abgemetzelt wurden, war also nicht so schlimm? Als weitere Beispiele der Vietnamkrieg, die Golfkriege etc.! Mach dich mal schlau, was da abging!

Kommentar von asdundab ,

Das auch. Aber ehrlich gesagt, sollten diese Verbrechen in den USA heftiger diskutiert und klare verurteilt werden. Insbesondere auch wie man mit den amerkanischen Ureinwohnern umegegangen ist.

Kommentar von asdundab ,

*klarer

Kommentar von asdundab ,

Nein die Nazis waren auch '32 nicht geachtet und respektiert

Kommentar von WulleWux ,

Die waren sogar bis 39 hoch angesehen , sogar in England,Russland und die USA.

Kommentar von MrHilfestellung ,

Da hast du doch sicher Belege für, oder?

Kommentar von HusniMubarak ,

Kann ich mir nicht vorstellen. Warum sollen die Amerikaner die Nazis geschätzt haben? Für was? Für den Wahnsinnigen an der Spitze? Auch Stalin (ebenfalls einer der schlimmsten Diktatoren, ganz klar) hätte keinen Grund gehabt, Hitler zu mögen. Im Prinzip waren es Erzfeinde.

Kommentar von WulleWux ,

Natürlich waren die alle nachher viel schlauer als es für sie schon zu spät war..

Kommentar von asdundab ,

Besonders, weil die Amis beim Wort "sozialistische" und "Arbeiterpartei" wahrscheinlich schon Migräne bokmmen hätten.

Kommentar von asdundab ,

Stalin schon, ein mächtiger Partner an der Seit statt gegen sich ist immer praktisch.

Kommentar von lesterb42 ,

Ja, der industrielle Massenmord. Das haben nur die Deutschen "geschafft" weil es nicht schnell genug gehen konnte. Mao und Stalin haben die Leute einfach verhungern lassen.

Antwort
von nordlyset, 67

Naja, uns wird halt schon früh beigebracht, dass es nicht gut ist, stolz auf unser Land zu sein, was, wie du sicher weißt, mit unserer Geschichte zusammenhängt. Mit einer Deutschlandflagge würde ich mir auch kein Shirt kaufen, mit anderen Nationalflaggen hätte ich kein Problem bzw. habe sogar solche Shirts (Norwegen, Schweiz). Bei einer Deutschlandflagge hätte ich "Angst", dass das falsch aufgefasst wird.

Was anderes ist es natürlich, wenn an dem Tag ein wichtiges Spiel der Fußball-Nationalmannschaft läuft oder EM/WM ist... ;-) da könntest du sowas völlig bedenkenlos anziehen.

Kommentar von WulleWux ,

Sorry ...welcher Idiot hat das Euch eingeredet oder suggeriert ?

Antwort
von MrHilfestellung, 90

Ich würde gar keine Nationalfahnen auf T-Shirts anziehen.

Nichtsdestotrotz sind Deutsche seit dem Nationalsozialismus weniger patriotisch als andere Nationalitäten. Dass man patriotisch ist, ist erst wieder seit der WM 2006 in der Gesellschaft weitgehend akzeptiert.

Kommentar von WulleWux ,

Glaskugel sei Wachsam .

Wir sind genauso patriotisch wie unsere Nachbarländer.

Kommentar von MrHilfestellung ,

Gott sei Dank sind wir das nicht.

Kommentar von WulleWux ,

Nicht Wir ..Du hast ein Problem .

Kommentar von HusniMubarak ,

Also ich finde unsere Nachbarländer ziemlich doof, weil ja ziemlich viele Leute da jetzt rechtsradikale Parteien gewählt haben und in Polen entsteht mitten in Europa eine Nazi-Diktatur und keiner unternimmt etwas... Furchtbar

Kommentar von glaubeesnicht ,

Da hast du völlig Recht! Der Grund hierfür könnte darin liegen, daß man den Deutschen Patriotismus als Rassismus  auslegt oder sie als Naz.is beschimpft.

Kommentar von WulleWux ,

Ja und weiter !! ..jeder ist Stolz auf sein Land, nur wenn Dir so ein Weichei Dir des einreden möchte ist das kein Grund Stolz zu sein.

Kommentar von MrHilfestellung ,

Nicht jeder ist stolz auf "sein" Land. 

Kommentar von WulleWux ,

Ja so Jammerer gibt es überall .( vereinzelt)

Kommentar von MrHilfestellung ,

Was hat das mit jammern zu tun?

Ich verstehe nur den Sinn nicht stolz auf eine geographische und politische Einheit zu sein. Wäre ich 100km weiter weg geboren wäre ich Österreicher und hätte dann da drauf stolz zu sein oder was?

Kommentar von WulleWux ,

Was haben den die Österreicher schon alles erreicht ?

Es gibt tausende von Gründe Stolz auf unser Land zu sein ,

sei es in Erfindergeist,Städtebau, Industrie ,Sport,Kultur und Fortschritt u.a.

Kommentar von MrHilfestellung ,

Aber für den Städtebau und den Rest kann ich doch gar nichts? Warum sollte ich stolz auf etwas sein was ich selbst nicht geschafft habe nur weil ich zufällig in dem Land geboren wurde, in dem auch solche Erfindungen gemacht wurden.

Kommentar von WulleWux ,

Du hast doch einen Deutschen Pass ! also darfst du Stolz auf unserer Geschichte und unser Land  sein.

Und jede Großmacht die es gibt haben alle Blut an den Händen .

Kommentar von asdundab ,

Dann wären deine Eltern aber auch Österreicher. Aber das Beispiel hinkt, da sich Österreich und Deutschland kaum unterscheiden (bzw. die kulturellen Grenzen fließend sind). Wäre ich 50 km weiter gebören wäre ich Tscheche und mit Tscheschien hab ich nun rein garnichts zu tun.

Antwort
von lesterb42, 15

Ja, der Party-Patriotismus. Das Problem am Patriotismus in Deutschland ist, dass wir ihn den falschen Leuten überlassen.

Antwort
von WulleWux, 89

Mal was von DAF gehört ...Deutsch..Amerikanische ..Freundschaft.

Antwort
von glaubeesnicht, 67

Es wäre sehr hilfreich, wenn du erklären würdest, warum du dich schämst!

Kommentar von HusniMubarak ,

Ja also ich denke dann, die Leute würden mich schief ansehen oder so..

Kommentar von glaubeesnicht ,

Dann mangelt es dir an Selbstbewußtsein!

Kommentar von EgonL ,

ja schaust Du denn so hässlich aus ?

Antwort
von Spuky7, 60

Das hängt mit dem Nazionalsozialismus zusammen. In dieser Zeit haben Deutsche Juden ermordet. Deswegen sind wir heute nicht mehr stolz auf diese Fahne. In keinem anderen Land der Welt ist das so. Deutschlandfahnen sind nur bei Fußballspielen oder der Fußballweltmeisterschaft akzeptabel. 

Kommentar von glaubeesnicht ,

Die hatten damals eine andere Fahne!

Kommentar von Spuky7 ,

Du meinst sicher die Hakenkreuzfahne. Aber trotzdem hängt es mit der Nazizeit zusammen.

Kommentar von asdundab ,

Die Weimaer Republik hatte auch Schwarz - Rot - Gelb. Nur die Nazis habem die Kaiserflagge und die mit dem Hakenkreuz eingeführt.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten