Frage von blutwurst712, 75

Deutschland darf keine Angriffskriege führen. Wie hindert man sie bzw "uns" daran?

Antwort
von zehnvorzwei, 48

Hei, blutwurst712, Deutschland ist Mitglied der UNO, und in deren Charta = Grundgesetz / Verfassung steht, dass Angriffskriege verboten sind. Wenn ein Staat einen Konflikt mit einem anderen hat, soll er deshalb den Sicherheitsrat anrufen, der sozusagen als Schiedsrichter auftritt und den Streit schlichten soll. Klappt leider meistens nicht. Und so. Grüße!

Antwort
von MrHilfestellung, 52

Im Notfall mit Waffengewalt.

Angriffskriege sind aber eigentlich für so gut wie alle Staaten verboten, nur halt durch die Vereinten Nationen und nicht durch die Verfassung.

Antwort
von lesterb42, 30

Militäreinsätze müssen durch den Deutschen Bundestag beschlossen werden. Einem Angriffskrieg wird aktuell niemand zustimmen.

Antwort
von PeVau, 27

Ach, das ist ganz einfach, man gibt dem Kind einen anderen Namen, z. B. humanitäre Intervention oder Terrorbekämpfung.

Antwort
von zetra, 18

Niemand hindert uns daran. Das Problem der Buendnisse ist ,sie koennen dazu fueren, dass wir in einen Angriffskrieg mitmachen. (muessen)

Antwort
von BTyker99, 27

Es gilt leider das Recht des Stärkeren und so wird uns niemand daran hindern. Man sieht ja z.B. bei unserem Eingreifen in Syrien, dass "uns" niemand hindert.

Antwort
von adabei, 47

Da "wir" das nicht vorhaben, muss uns auch niemand daran hindern.
Die Frage ist daher irrelevant.

Kommentar von blutwurst712 ,

deine antwort hat mir nicht geholfen von daher ist sie irrelevant

Kommentar von BTyker99 ,

Wir haben doch schon einige Angriffskriege geführt, daher ist die Frage nicht irrelevant. Z.B. in Syrien unterstützen wir durch Auflärungsflugzeuge den NATO-Angriff, sowie indirekt die Türkei, die gegen die Kurden Krieg (im weiteren Sinne) führt.

Antwort
von Omikron6, 37

Art. 26 des Grundgesetzes

(1) Handlungen, die geeignet sind und in der Absicht vorgenommen werden, das friedliche Zusammenleben der Völker zu stören, insbesondere die Führung eines Angriffskrieges vorzubereiten, sind verfassungswidrig. Sie sind unter Strafe zu stellen.

Der Inhalt dieser Textpassage bedarf doch keiner weiteren Erklärung.

Antwort
von Succcer, 39

Wer uns hindert? Die "feindlich" Armee, mit unserer Ausrüstung kommen wir nicht so weit.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten