Frage von xx99hiixx, 86

Wie soll man mit Asylanten sprechen, die noch wenig Deutsch verstehen?

Ich bin mit einem sehr netten Flüchtling aus Belutschistan befreundet und wir schreiben auch häufig. Das Problem ist bloß, dass er viel nicht versteht..

Ihr kennt das vielleicht selber, wenn ihr mit Menschen kommuniziert, die nicht gut Deutsch sprechen.

Ist es besser, wenn ich ganz normal mit ihm spreche/ schreibe und er sich selber etwas aus den Sachen, die er versteht zusammenfügt, oder sollte ich lieber dieses vereinfachte Deutsch nehmen, so wie auch viele Ausländer ( nichts gegen Ausländer ) sprechen? Ihr wisst was ich meine ;)

Expertenantwort
von Volens, Community-Experte für Sprache & deutsch, 15

Vor allem langsam, und Sätze wiederholen, aber in richtigem Deutsch!
Immer wieder sich selbst kontrollieren, ob man im Reden nicht doch wieder schneller geworden ist. Das passiert nämlich andauernd.

Kommentar von ralphdieter ,

Das passiert nämlich andauernd.

Awa, bei ons bassierd so ebbes gwieß ned!

Antwort
von Gestiefelte, 39

Deutch ohne Nebensätze. Du kannst dir ein Bild-Wörterbuch kaufen, z.B. hier:

https://www.langenscheidt.de/Langenscheidt-Ohne-Woerter-Buch-Buch/978-3-468-2983...

Antwort
von ralphdieter, 32

Bitte nicht!!! Wenn Du reden gebrochene deutsch dann er nix lernen gut sprechen. Formuliere lieber einfach strukturierte (aber richtige) Sätze ohne exotische Wörter.

Das ist im Deutschen oft schwieriger als man denkt. Also kannst auch Du viel dabei lernen, was Dir später sehr nützlich sein wird (zum Beispiel, wenn Du deinem Chef erklären musst, dass etwas nicht bis heute Abend fertig sein wird).

Kommentar von xx99hiixx ,

Danke ;)

Antwort
von anakin6778, 39

Ich wprde normales deutsch etwas langsamer und vllt mit körpersprache verwenden

Antwort
von MajorZeeZ, 42

Frag ihn dch mal oder sagcihm dass er einfach öfter fragen soll wrnn er etwas nicht versteht ist für ihn besser

Antwort
von jodelpupo, 37

Ich würde einfach ganz normales Deutsch ohne viele Nebensätze und Fremdwörter nutzen. Sonst lernt er es schlecht und anders ist ihm nicht viel mehr geholfen.

LG

Kommentar von xx99hiixx ,

Das denke ich auch danke ;)

Antwort
von grungealiengirl, 32

lieber richtiges , dann lernt er damit umzugegen und du bringst ihm das richtige Deutsch bei. aber keine schweren Fachwörter

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten