Frage von Baselx3, 63

Deutsche Post hat meinen Brief verloren obwohl ich ihn per "Einschreiben" verschickt habe,was nun?

Also ich habe im Februrar einen Brief per "Einschreiben" nach Amerika versandt. Als da nix ankam, auch nicht nach 2 Monaten hab ich das genauer verfolgen lassen und jetzt nach nochmal 2 Monaten bekomme ich einen Brief in dem gesagt wird, dass die meinen Brief irgendwie verloren haben und nicht wiederfinden konnten.. In meinem Versandten Brief waren EXTREM WICHTIGE Dokumente drinnen und ich kann jetzt eine Entschädigung dafür verlangen. Ich wüsste gern wie viel ich realistisch gesehen fordern kann, denn es waren wirklich wirklich wichtige Dokumente drinnen...

Antwort
von GanMar, 26

Laß also die Dokumente neu erstellen und reiche die Rechnung dafür ein. Die Post haftet bei einem Einschreiben in Höhe des tatsächlich entstandenen Schadens - maximal jedoch bis 25 Euro.

Antwort
von Hexe121967, 30

was kostet es denn, duplikate dieser extrem wichtigen dokumente erstellen zu lassen?

Kommentar von Baselx3 ,

Viel Arbeit und Zeit kostet es mich

Antwort
von Alsterstern, 40

Es gibt ja verschiedene Formen von Einschreiben...ins Ausland weiß ich jetzt nicht welche...WIE genau hast Du es verschickt? Hast Du einen Beleg bekommen?

Kommentar von Baselx3 ,

Ja ich habe den Beleg noch, soweit ich weiß ganz normal per Einschreiben, ich wüsste nicht dass mir von anderen Formen erzählt wurde

Kommentar von Alsterstern ,

Und hast Du einen Nachforschungsauftrag gestellt? Da steht ja eigentlich immer alles drauf, wenn etwas verschwunden ist, vom Wert usw.

Kommentar von Alsterstern ,
Antwort
von Landliebelei2, 34

da du uns nicht schreibst, was für EXTREM WICHTIGE DOKUMENTE das waren, können wir dir auch nicht sagen, was du für deren wiederbeschaffung hinblättern musst....

Kommentar von Baselx3 ,

Im Endeffekt ist es ja "nur" Papier, also von diesem Wert kann man mal absehen, aber die Zeit und die Arbeit die ich wieder investieren muss um an solche Duplikate zu kommen kann man ja nicht außer Acht lassen,oder?

Kommentar von Landliebelei2 ,

also wenn dir gar keine kosten entstehen, kannst du auch keine kosten geltend machen.. klingt logisch, oder?

Kommentar von Baselx3 ,

Also ich weiß nicht wie du das siehst aber wenn ich jetzt einige Stunden damit verbringen darf das wieder gut zu machen was die Post verbockt hat sehe ich schon als Kosten, weil das unbezahlte Stunden sind, die ich wie gesagt damit verbringen kann wieder an die Dokumente heranzukommen.

Kommentar von Landliebelei2 ,

du kannst ja deine arbeitszeit der post in rechnung stellen.. wie hoch ein stunden lohn ist, weiss hier aber auch keiner.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community