Deutsche nicht für Deutschland (Fußball)?

... komplette Frage anzeigen

14 Antworten

Ich bin immer für Deutschland, auch wenn mein Land spielen würde, wäre ich für Deutschland. Hier bin ich aufgewachsen, hier bin ich integriert und diesem Land erhalte ich gute Bildungschancen. Dafür bin ich dankbar. Natürlich bin und bleib ich stolzer Deutschland-Fan. Egal ob sie verlieren oder gewinnen! Fan bleibt Fan. Ich weiß, nicht warum andere nicht für Deutschland sind, obwohl sie deutsch sind. Vielleicht haben sie getippt oder sie wussten, dass Deutschland verliert. Wer weiß.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Hallo! Es gibt in Deutschland viele Menschen mit ausländischen Wurzeln. Da schlagen dann 2 Herzen in der Brust.

Und um beim Herzen zu bleiben : In südlichen Ländern gibt es oft mehr Herzblut, Temperament und Nationalbewusstsein.

Ich wünsche Dir alles Gute.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Ich selber zähle zu den Leuten, die total verrückt nach Fußball sind. Habe eine Dauerkarte und spiele auch selber aktiv in der Kreisliga

ABER: Ich habe noch nie soviel Desinteresse bei einer EM gehabt wie dieses Jahr. Schon bei der WM verschwand das Interesse.

Für mich hat es einen einfach Grund: Ich kann mit dem Nationaltrainer Löw nichts anfangen. Schon vor dem Turnier glänzt er mit einer Nominierungspolitik die absolut falsch ist. Z.B. wird ein Spieler wie Hector mitgenommen. (Natürlich ist er ein guter und gehört auch generell zum Kreis der Nationalspieler) Allerdings lässt er Spieler wie Schmelzer und/oder Durm  zuhause?! Vor 3-4 Jahren meinte ein Löw noch, er kann die Spieler vom Meister Dortmund nicht mitnehmen, da diese über keine internationale Erfahrung verfügen. Warum aber jetzt einen Hector..?!?!

Ich gehe noch weiter: Falls tatsächlich ein Spieler wie Schürrle nach Dortmund wechselt, wird dieser nach einer so schlechten Saison NICHT mehr für die Nationalmannschaft nominiert.

UND: Warum werden Spieler wie Khedira, Schweinsteiger, Poldi oder Höwedes mitgenommen? Gerade ein Schweinsteiger hat dieses Jahr erst 20 Minuten gespielt. Sind alle verletzt und außer Form. Trotzdem wird an diesen Spielern (die sicherlich ihren Dienst bereits geleistet haben und auch TOP-Spieler sind) festgehalten.

Ein Löw geht nicht nach aktuellen Leistungen! Sonst hätte er auch einen Sane mal eher gebracht. Warum wird stattdessen ein Draxler, Götze und Schürrle nur eingesetzt? Sane hat eine gute Saison gespielt.

Löw ist ein Trainer der nicht auf die aktuellen, sondern eher auf die vergangen Leistungen setzt.

Mir persönlich ist die Lust verloren gegangen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Das ist die neue Form des Protestes gegen das Establishment.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Ich persönlich kann nicht verstehen wie man als deutscher nicht für seine eigene Nationalmannschaft sein kann.

Es gibt keinen Automatismus, dass man als Deutscher für die eigene Mannschaft sein muss.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Weil bei Deutschland die Meisten Fußballer Ausländer sind und arrogant

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Naja, dieser Imperativ "Deutschland" ist nicht nachvollziehbar.

Beispiel: "Deutschland ist der Gewinner des Euro" Kanzlerin Merkel (CDU)
Das kann schon so sein, nur ändert das für den Bürger gar nichts, denn seine Euro's (sein Einkommen) ändert sich davon nicht.
Und wenn "Deutschland" der Gewinner denn ist, wer sind dann wohl die
Verlierer?
Renten kürzen um Banken zu retten, so kann das nicht gehen.

Deutschland hat gestern gegen Frankreich verloren?
Eine Fußballmannschaft der Deutschen hat nur weniger Tore geschossen, als eben die die Mannschaft der Franzosen.
Für Deutschland hat sich nichts geändert.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Das könnte daran liegen das es auch Menschen gibt , die diesen Sort nicht mögen und hoffen das es so schnell wie möglich vorbei ist . Ich habe mich auch gefreut als Deutschland verloren hat , denn endlich ging es in den Medien und in der Schule nicht mehr um Fußball.

Was ich aber nicht verstehe sind diese Personen die einen Beleidigen weil man sich eine eigene Meinung bildet , hier als Beispiel : Ich hasse Fußball.

Und es wird gleich für diese Äußerung wieder ein Shitstorm geben.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

ich bin generell fußball hasser, da spielts auch keine rolle gegen wen ich bin, ich bin wohl gegen alle, das beinhaltet auch und gerade deutschland.. geht mir imma mächtig aufn sack wenn hier in de so trubel wegen gemacht wird. und bin wirklich froh dass der wahnsinn zumindest vorerst für deutschland ein ende hat.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Vielleicht haben diese Personen ja erkannt, dass es sich bei Veranstaltungen dieser Art und ein fortwährendes Konsum-Happening handelt, bei denen einige Grußkonzerne sich mit dem Verhökern überteuerter Fanartikel sich eine goldene Nase verdienen?

Vielleicht wollen diese Menschen auch nicht zu einem Schwarz-Rot-Goldenen-Konformismus gehören, weil gehypte Millionäre in kurzen Hosen ihnen einfach auf den Geist gehen?

Vielleicht weil sie sich darüber freuen, dass sich unsere europäischen Nachbarn von Herzen freuen?

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Es macht einfach Spaß. Verlieren ist einfach nicht eure Stärke haben wir ja gelernt. Umso mehr Spass macht es sich darüber zu freuen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Anderle77
08.07.2016, 04:06

Cool, gescheite Antworten konnte man wohl nicht erwarten. Was dachte ich mir auch :D

0
Kommentar von kami1a
08.07.2016, 04:06

Dafür Deine die Schadenfreude - noch schlechter

0
Kommentar von bluberryMuffin
08.07.2016, 04:16

Tja, wenn man sonst nichts im Leben erreicht, muss man die Leere halt mit Schadenfreude füllen :D aber wat rede ich. Positive Gedankenzüge und Intelligenz sind sowieso nicht deine Stärke, haben wir ja gelernt.

0

Hay, gibt mehrere  Gründe DIE DEIN könnten:

Durch die Medien wirken  die deutschen arrogant weil sie die arbeit Mannschaft zu hoch pushen. Das wird dann zuviel

Vielleicht auch weil Spieler vom eigenen Club nicht dabei sind Frankfurt gladbach Hamburg usw

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Ich behaupte jetzt einfach mal das dies nur deine rein Supjektive wahrnemmung ist und das im allgemeinen die Absolute mehrheit der deutschen Fußballfans anhänger der deutschen Nationalmannschaft sind

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Anderle77
08.07.2016, 04:07

Das bestimmt.. aber ich kenne einfach einige die sich darüber freuen.. 

Deswegen frage ich ja.

0

Es gibt junge Deutsche , die sich schämen Deutsche zu sein und reden untereinander lieber in englisch. Die bestätigten mir das auch , das sie nicht als Deutsche auffallen wollen. Die Gründe wollte man mir nicht sagen.

Ist mir oft aufgefallen , vorallem im Ausland in der deutschen Reisegruppe.bei der Stadtbesichtigung.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Anderle77
08.07.2016, 04:27

Schon seltsam..

0

Was möchtest Du wissen?