Deutsche Nachtigall als Haus-Vögel halten?

... komplette Frage anzeigen

2 Antworten

Du könntest dich hier mal informieren und Kontakte knüpfen.

http://www.waldvogelverband.de/

Es ist verboten, Vögel aus der Natur zu entnehmen. Es ist jedoch nicht verboten, Nachzuchten selbst zu halten.

Bedenke jedoch, daß sich die Nachtigall überwiegend von Insekten ernährt und auch artgerecht (Voliere mit entsprechenden Ausmaßen) gehalten werden muß.

In so nem kleinen Wellensittichkäfig daheim im Wohnzimmer willst du sie hoffentlich nicht sperren?


Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Preusse1947
25.03.2016, 20:06

Neiin natürlich NICHT! Ich dachte mir so, im Garten ein grossen Käfig mit ca 40 Quadratmeter mit ein Bäumchen drin bzw Busch, wo er sich Nachts auch verstecken kann. Aber das war mehr oder weniger nur eine Idee... es ist ja bald wieder soweit, bei uns am Gewässer ist ein Weg wo auch ein Grosser Busch steht. Jedes Jahr im Frühling und das Spät-Abends wenn ich vorbei laufe, singt das Männchen sein schönes Lied. Ich wolte denn Gesang schon mit mein Handy aufnehmen, aber das Mikro ist nicht empfindlich genug und müßte näher heran. Aber ich würde mehr das Männchen aufschrecken und es mehr oder weniger verstören und dann wars das mit dem schönen Gesang! Ich interessiere mich seit über ein Jahr mit unserem heimischen Vögel, bin aber noch kein Profi in Sachen Vögel.

0

Glaube ich nicht und wenn dann wären die Verückt denn die vögel lassen sich nicht zähmen und brauchen bewegung den die meisten menschen nicht haben also kauf dir liber wellensitichenoder ander sittiche

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung