Deutsche Inseln für aktive?

... komplette Frage anzeigen

3 Antworten

Muß es unbedingt Nordsee sein....?

Weil sonst würde ich mal spontan Rügen empfehlen. Wenn ihr allerdings für das " Inselgefühl " was sucht was eher klein und überschaubar ist und dazu noch ein größeres Stück vom Festland entfernt, dann kommt Rügen wohl eher nicht in Frage.

Ansonsten hat Rügen aber erhebliche Vorteile....: die Boddengewässer sind relativ geschützt ( und Gezeiten gibt es auch nicht ), da kann man also sehr bequem diverse Wassersportarten betreiben und auch vielleicht erlernen, was bei den doch öfter mal rauhen Bedingungen auf den Norseeinseln nicht immer so ohne weiteres möglich ist.

Wenn man das Auto dabei hat gibts auch reichlich Möglichkeiten für Tagesausflüge in der Umgebung.....: Hiddensee vielleicht, oder Usedom......, Peenemünde......., Darß.....oder mal eben rüber nach Polen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Helgoland, etwas abgelegen aber das macht doch den Reiz aus ;)

Nordsee haste tendenziell mehr Wind und kannst Segeln und so, Ostsee ist tendenziell wärmer und hat keinen wahrnehmbaren Gezeiten.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

borkum ist sehr schön und man kann dort sehr viele aktivitäten machen 

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung