Frage von GoldenPie, 71

Deutsche Direktbank für Schweizer?

Hallo zusammen

Ich möchte demnächst ein Wertschriftendepot eröffnen. Da die Konditionen bei Banken mit Filialen sehr hoch sind, bin ich auf der Suche nach einer Direktbank. Komischerweise gibt es in der Schweiz keine Direktbanken, in Deutschland jedoch massenweise. Deshalb meine Frage: Kann ich als Schweizer mit Wohnsitz in der Schweiz ein Depot bei einer Deutschen Direktbank eröffnen?

Danke für eure Antworten.

Hilfreichste Antwort - ausgezeichnet vom Fragesteller
von xo0ox, 48

Da Deutsche auch i der Schweiz Konten eröffnen können sollte das zu 99% auch umgekehrt gehen, du musst halt einfach auch dieses Konto bei der Steuererklärung angeben, sonst ist es Steuerhinterziehung.

Antwort
von jottlieb, 43

Sollte funktionieren. Probier's mal bei der DKB, die werben recht stark um Schweizer Kunden und man kann ohne Probleme einen Auslandswohnsitz eintragen. Nur gibt's eventuell bessere Broking-Plattformen anderer Direktbanken.

Antwort
von webya, 45

Du kannst ein Depot erst machen, wenn du volljährig bist.

Kommentar von GoldenPie ,

Ja das ist mir klar, danke trotzdem. Ich bin bald 18 und möchte erst dann das Depot eröffnen aber informiere mich halt früh genug.

Antwort
von DrStrosmajer, 38

Darauf weiß ich leider auch keine Antwort. Wende Dich doch einfach mal an ein paar deutsche Direktbanken und frag nach. Evtl. findest Du bereits entsprechende Informationen auf den Webseiten der Banken.

Comdirekt, Netbank, DKB, um nur drei zu nennen.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community