Frage von Skydiver7, 39

Deutsche Bahn Rückerstattung möglich?

Folgendes zu meinem Fall:

Bin Student, 23 Jahre, habe eine Schüler-Monatskarte bei der deutschen Bahn das 214 Euro schwer ist. Zielbahnhof etwa 80 Km entfernt.

Vorlesung um 08:15 Uhr, Zug fällt komplett aus um 06:43 Uhr. Nächster Zug kommt 1 Stunde später, Fahrtzeit 1 Std.

Ich würde also sehr verspätet ankommen und 80% der Vorlesung verpassen.

Aus diesem Grund, bin ich mit dem Auto zur Uni gefahren. Ich möchte betonen, die Uni ist 80 km entfernt.

Kann ich irgendwelche Rückerstattungen verlangen?

Antwort
von Rolf42, 20

Bei Zeitkarten gibt es bei Verspätungen von mindestens einer Stunde eine pauschale Entschädigung von 1,50 Euro je Fahrt.

Man muss aber mehrere solcher Fälle gesammelt haben, da Beträge unter 4 Euro nicht ausgezahlt werden.

www.bahn.de/fahrgastrechte

Antwort
von sebastianla, 16

Als Zeitkarteninhaber kannst du dir für die Fahrt pauschal 1,50 erstatten lassen. Allerdings werden Erstattungsbeträge unter 4 Euro nicht ausgezahlt, d.h. du müsstest erstmal zwei weitere Fälle "sammeln". 

Antwort
von Seanna, 23

Kaum.

Idr behauptet die Bahn, die Verspätung sei außerhalb ihres Einflussbereichs oder aber dass keine 100% Verfügbarkeit gewährleistet werden (ähnlich Telefonanbietern).

Und du müsstest das Gegenteil beweisen, va auch minutiös dokumentieren wann wie oft wie viel die bahn auf dieser Strecke zu spät kommt und ob der Ausfall noch zumutbar war oder nicht.

Und du hast die Karte ja an anderen Tagen genutzt... Also ist Rückerstattung eh hinfällig.

Bei Einzeltickets ist das übrigens möglich.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten