Frage von flunra39, 73

Deutschbuch für Flüchtlinge?

Wer kann mir Bücher oder ein BUCH nennen, das ich gut einsetzen kann für den Deutschunterricht mit Flüchtlingen? (A1) Bin dankbar, für jeden Vorschlag.

Hilfreichste Antwort - ausgezeichnet vom Fragesteller
von Gugu77, 21

Das Buch soll für A1 erfolgreich eingesetzt worden sein. http://www.deutschkurs-asylbewerber.de/

Hier noch ein Linktipp. Man kann Bücher auch durch Arbeitsmaterialien ergänzen.

http://willkommen.zum.de/wiki/Materialien/Deutschkurse

Unter Portale /Sammlungen findest Du auch Bücher oder Online- Angebote der Verlage.




Expertenantwort
von adabei, Community-Experte für Sprache & deutsch, 35

Ich habe einige Monate in einem Asylbewerberheim bei uns am Ort einen Kurs für eine Gruppe gegeben, die bereits Vorkenntnisse hatte. Ich habe es dort mit "Berliner Platz 1 - Neu (Deutsch im Alltag - Teil 2) versucht. Es gab gute Ansätze, aber 100%-ig überzeugt hat es mich auch nicht.

Die Damen, die bei den reinen Anfängern unterrichtet haben, haben sich auf den "Deutschkurs für Ausländer auf muttersprachlicher Basis" (Walter Eckel). Walter Eckel, ein Volksschullehrer, hat diesen Kurs für fremdsprachige Kinder entwickelt. Die Damen hatten offensichtlich Erfolg mit diesem Kurs, wenn ich ihn auch für wenig ansprechend halte.

Antwort
von RudolfFischer, 17

Willkommen in Deutschland, Ich spreche deutsch, Einstiegskurs Deutsch

www.cornelsen.de 1. Auflage, 2016

Hörtexte unter www.cornelsen.de/willkommen-audios

Scheint mir sehr geeignet zu sein, ist extra für die gegenwärtige Situation vom Cornelsen-Verlag entwickelt worden.

Wir sind eine Gruppe pensionierter Lehrer, die bislang einen (ehrenamtlichen) Alphabetisierungskurs angeboten haben, warten nun auf unseren (ebenfalls ehrenamtlichen) Einsatz im Sprachunterricht, aber die Bürokratie mahlt unheimlich langsam ...

Erfahrungen aus dem Alphabetisierungskurs: Es kommen ohnehin nur die eifrigsten, die dann leider auch noch unregelmäßig, obwohl/weil es nichts kostet. Die Anstrengung wird unterschätzt (auch seitens der Lehrer). Nein, die Leute können zum größten Teil NICHT Englisch. Die persönlichen Kontakte sind sehr gut, die Flüchtlinge sind (soweit sie Kontakt mit Deutschen wollen) sehr sympathisch und liebenswert, aber alles leidet an mangelnder Verständigungsmöglichkeit. Ab und zu hat ein Dolmetscher Zeit.

Kommentar von adabei ,

Klingt gut. Sollte ich wieder einsteigen, werde  ich mir das Buch mal anschauen.

Antwort
von daleerer, 6

Eine Liste zu kostenlosen Materialien und Lernbüchern zum Download findest du in dieser Linkliste:
http://www.schulbibo.de
Unterrichtsmaterialien im Web für den Sprachunterricht mit Vertriebenen und Geflohenen

Antwort
von DrCook, 40

Wenn sie ausschließlich für deinen Gebrauch sind und du sie nicht verkaufen willst finde ich einen Titel wie: "Herzlich willkommen!" oder so ganz gut, da der titel des buches das erste ist, was sie lernen werden.

Wenn du es verkaufen willst, solltest du einen Untertitel hinzufügen, der sachlich das Buch erklärt: "Deutsch lernen für Flüchtlinge - A1" oder so

Kommentar von flunra39 ,

es handelt sich um Unterricht bei Flüchtlingen und die Lehrkraft ist mit den vorhandenem Buch nicht zufrieden ! WER NENNT EIN  GUTES BUCH für A1 - Deutschunterricht für Flüchtlinge ??!

Antwort
von JustNature, 37

Das sollte nicht Deine Aufgabe sein. Es gibt genug amtliche Leute, die sich darum kümmern und wenn die was machen, wird das auch anerkannt. Laienbemühungen nicht.

Kommentar von adabei ,

Wieso willst du andere davon abhalten, sich zu engagieren? Da weißt außerdem gar nicht, was @flunra für eine Vorbildung hat.
Gerade in Asylbewerberheimen werden solche "Laienbemühungen", wie du es nennst, durchaus geschätzt.
Es dauert oft sehr lange, bis jemand einen offiziellen Integrationskurs bewilligt bekommt. So kann wenigstens die Überbrückungszeit sinnvoll genutzt werden.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community