Frage von gvueukisj, 18

Deutsch Textinterpretation mit Werkvergleich: Charakterisierung?

Bei der Charakterisierung innerhalb der Textinterpretation: Soll man die Personen generell charakterisieren oder nur bezogen auf die vorliegende Textstelle?

Hilfreichste Antwort - ausgezeichnet vom Fragesteller
von Aliel94, 16

Also soviel ich weiss, wird dir ein Text vorgelegt und durch dein Hintergrund wissen musst du die Personen in der gegeben Situation analysieren und Bezug auf dein Vorwissen nehmen. 

Kommt natürlich immer auf die Fragestellung an, also immer gut durchlesen! 

Antwort
von paulklaus, 11

Ich verweise auf Aliels Antwort.

Natürlich ist die Frage / Antwort aufgabenabhängig !

Generell gilt: Du sollst die Person (Verhalten, Stimmungen, Gefühle etc.) SO deuten, wie sie sich in der dir vorliegenden Textstelle präsentiert. (Dabei ist übrigens nicht unwichtig ihr Verhältnis zu anderen Figuren ---> Beziehungsgeflecht / Figuren-Konstellation !)

Das schließt jedoch nicht aus, dass du parallel zu deiner Deutung auf andere Textststellen verweisen kannst: "Beonders in der ....Szene äußerte / zeigte sich XY ganz anders." Oder: "Typisch für XY ist ebenso ihr Verhalten in Szene ... / Kapitel..., wo sie ja auch...."

Äußerst schwierig (für mich), ins Blaue hinein - ohne Hintergrundwissen (deiner Aufgabe) - etwas KONKRETES zu schreiben...

pk

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community