Frage von kenzas, 44

deutsch text richtig ( grammatik )?

Bitte korrigieren wenn was undeutlich ist

Sehr geehrtes Edited Team, Ich bin Louisa Lambecky und starte ab April  meinen Blog der über fashion, travel und lifestyle handelt ich würde gern  mit euch kooperieren da mich eure Kleidung sehr anspricht und ich durch  meine Blogger Freundinnen weiß, dass ihr mit Bloggern kooperiert. Momentan hab ich c.a 83k follower auf Instagram und arbeite Lou & Via zusammen und durch die Agentur weiß ich, dass es pro follower 2 euro gibt geht die regel für euch auch ?

Expertenantwort
von LolleFee, Community-Experte für Grammatik, Schule, deutsch, 8

Sehr geehrtes Edited-Team,

ich bin Louisa Lambecky und starte ab April meinen Blog, in dem es um Fashion, Travel und Lifestyle geht. Ich würde gern mit euch kooperieren, (Komma) da mich eure Kleidung sehr anspricht und ich durch meine Blogger-Freundinnen weiß, dass ihr mit Bloggern kooperiert. Momentan habe ich ca. 83k Follower auf Instagram und arbeite mit Lou & Via zusammen. Von dieser Agentur weiß ich, dass es pro Follower 2 Euro gibt. Gilt die Regel für euch auch?

Und jetzt mal ganz ehrlich: Du schreibst, wie Du sprichst. Schriftsprache ist aber keine Spontansprache. Abgesehen davon, dass die Schriftsprache strukturierter und anspruchsvoller ist, fallen Schnitzer in der Spontansprache in der Schriftsprache umso mehr auf - etwas handelt nicht über, sondern von etwas; eine Regel geht nicht, sondern sie gilt. Und es ist doch kein Grund, mit jemandem kooperieren zu wollen, weil der andere mit anderen kooperiert! Du schreibst ohne Punkt und Komma, und Du machst auch viele Rechtschreibfehler jenseits der katastophalen Zeichensetzung.

Meines Erachtens hast Du überhaupt kein Schreib- und noch nicht einmal Sprachgefühl. Mach einen Youtube-Channel auf, um in die Welt hinauszulabern, oder bleib bei Instagram und den Videos und Bildern - an Selbstverständnis und -bewusstsein mangelt es Dir ja nicht. Aber wenn es beim Bloggen auch auf die Sprache ankommt, dann seh ich für Deinen Blog tiefschwarz. 

Dein "Brief" ist jetzt formalsprachlich richtig, aber ich würde ihn so niemals abschicken. Er ist (mir) noch immer zu umgangssprachlich (bspw. "es gibt 2 Euro"), zu ich-bezogen und er ist mir vor allem zu fordernd, obwohl Du nichts vorweisen kannst. Deinen Blog gibt es noch nicht einmal, Du hast also noch nicht einen Blog-Follower, aber redest schon über Geld, obwohl Du noch nicht einmal weißt, ob Edited überhaupt mit Dir "kooperieren" will?

Kommentar von earnest ,

... und es ist mal wieder die übliche "Nassauer-Masche" von kenzas, lisavanderpump, xenaiacaro, realhousewives oder all den anderen Accounts, unter denen die Fragestellerin hier ihre Texte einstellte: nur fordern - aber nichts bieten.

Das wird nicht klappen, lisa. Deine "Geschäftspartner" sind nicht blöd.

Antwort
von sungirl2000, 17

Sehr geehrtes Edited - Team,

Ich bin ... meinen Block, der von Fashion, Travel und Lifestyle handelt. Ich würde gerne mit euch kooperieren, da mich...habe ich ca. 83k Follower auf Instagram und arbeite mit ... zusammen. Durch die Agentur weiß ich, dass es pro Follower 2 Euro gibt. Gilt die Regel auch für euch?

Ich würde es so schreiben, hört sich besser an :)

Kommentar von SirMahoney ,

Ich würde kooperieren duch zusammenarbeiten austauschen. Für mein Empfinden würde es besser zum Stil des Textes passen.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community