Frage von onename 22.02.2011

Deutsch sprechen in der Schule.?

  • Hilfreichste Antwort von Giovanni47 23.02.2011
    6 Mitglieder fanden diese Antwort hilfreich

    Ich kann dich verstehen. Die Eltern deiner Mitschüler sind ja aus bestimmten Gründen (guter Verdienst und anderes mehr) nach Mitteleuropa gezogen, so könnte man meinen, dass sie sich anpassen und auch Deutsch sprechen. Die Praxis sieht aber anders aus und da wirst du nichts machen können. Im Gegenteil, die Kinder werden ganz bestimmt besser Deutsch als ihre Eltern sprechen und müssen in bestimmten Fällen noch als Dolmetscher walten.

    Stell dir die umgekehrte Situation vor, ich weiss, es ist wirklich Theorie. Wenn wir beide in der Türkei zur Schule gehen würden, dann würden wir uns in der Pause bestimmt auch in deutscher Sprache unterhalten.

  • Antwort von Virginia47 23.02.2011
    3 Mitglieder fanden diese Antwort hilfreich

    Warum sollten sie über Dich sprechen? Bist Du so interessant?

    Das kann doch jeder halten, wie er will.

    Ich war nur einmal ungeheuer stolz, als sich meine russischen Kollegen extra in Deutsch unterhielten, weil ich daneben stand. Das habe ich als Wertschätzung betrachtet. Aber wenn sie etwas untereinander zu klärenhaben, ist es wohl klar, dass sie sich dann so unterhalten, wie es ihnen am leichtesten fällt, oder ohne dass jemand zuhört.

  • Antwort von soust 23.02.2011
    3 Mitglieder fanden diese Antwort hilfreich

    Für Dich negativ an dieser Situation: Du fühlst Dich als Außenseiter.

    Für die anderen negativ: Sie bleiben dauernd unter sich und schrecken Deutsche ab, die sich mit ihnen unterhalten wollen.

    Für alle Seiten positiv: die Freiheit, seine eigene Meinung unzensiert zu äußern, wird geachtet.

    Der Vorteil überwiegt die Nachteile. Eine Schule, die ihren Schülern vorschreibt, wie sie in den Pausen sprechen müssen, möchte ich nicht besuchen!

    Versuch doch mal, ein Gespräch mit den Jungs anzufangen. Wahrscheinlich "schalten" sie automatisch auf Deutsch "um". Wenn sie lieber für sich bleiben, ist das schade....so wie jedes selbstauferlegte Ghetto in der Gesellschaft von Nachteil für alle ist.

  • Antwort von gamine 22.02.2011
    3 Mitglieder fanden diese Antwort hilfreich

    Das ist einfach so, wenn man mehrere Sprachen spricht - je nachdem fällt man automatisch in die eine oder andere Sprache.

    Die machen das nicht extra - ist halt so, dass man sich der Sprache seines Gegenüber anpasst.

    Reglementieren kannst du das nicht - und wo bliebe da die Freiheit?

  • Antwort von silvw 24.02.2011
    2 Mitglieder fanden diese Antwort hilfreich

    Ich denke die Freiheit steht über allem, solange sie nicht die Freiheit eines anderen beeinträchtigt. Das gilt natürlich auch für die Sprache in der man spricht. Sollte doch jeder halten wie er möchte. Nur eines gibt es zu bedenken, direkt höflich ist es nicht, neben jemanden zu stehen und in einer für denjenigen unverständlichen Sprache zu sprechen. Ich kenne das so: Wenn man mit dem Rucksack in der Welt unterwegs ist und mit Leuten aus anderssprachigen Ländern in Kontakt kommt, dann unterhält man sich in einer für möglichst viele verständlichen Sprache. Selbst wenn zum Bsp. mehrere Deutschsprachler zusammen mit anderssprachigen sind, unterhalten sich die Deutsch-Muttersprachler aus Rücksicht auf die anderen zum Bsp. in Englisch. Übrigens, in der Schule sollten die Lehrer bestimmen dürfen was richtig ist, sonst entsteht Chaos !

  • Antwort von Panikgirl 22.02.2011
    2 Mitglieder fanden diese Antwort hilfreich

    Ich kann Dich voll verstehen - ist einfach so und das sage ich auch ehrlich. Ich war vor ein paar Monaten in der Drogerie und hatte versucht, mir was durchzulesen auf irgendwelchen Pillen - aber nein, ich konnte mich überhaupt nciht konzentrieren, weil eine türkische Frau mit ihrem Handy voll laut in ihrer Landessprache am schnabbeln war - ich bin fast ausgerastet. Finde es überhaupt unmöglich lautstarke Handygespräche in kleinen Läden - aber auf Türkisch - das geht gar nicht finde ich;-)

  • Antwort von Megu1 22.02.2011
    2 Mitglieder fanden diese Antwort hilfreich

    da kannst du nix machen, denn immerhin herrscht in deutschland (noch) Meinungsfreiheit und wer seine meinung auf türkisch aussprechen will der solls auch tun! und hingehen und sagen "labert mal bitte auf deutsch" ist naja schon etwas rassistisch, denkst du nicht?

  • Antwort von HagenRether 22.02.2011
    2 Mitglieder fanden diese Antwort hilfreich

    An Schulen schon, mit dir oder dem Lehrer, aber miteinander - warum sollten sie?

  • Antwort von EiichiroOda 22.02.2011
    2 Mitglieder fanden diese Antwort hilfreich

    Während der Unterrichts muss Deutsch gesprochen werden, in den Pausen nicht ...

  • Antwort von birgit45 23.02.2011
    1 Mitglied fand diese Antwort hilfreich

    ich gebe dir recht ich finde das an allen schulen deutsch gesprochen werden sollte , es gibt sogar ein schuldirektor der das durchgesetzt hat, natürlich gab es auch kritik, aber faktum ist das er damit sehr gut fährt für die schüler, guter notendurchschnitt, keiner wird benachteiligt ,ich habe darüber eine reportage gesehen , so ein vorführmodell sollte landesweit durchgesetzt werden , alle können davon profitieren LG

  • Antwort von corvette1512 22.02.2011
    1 Mitglied fand diese Antwort hilfreich

    Soviel zur Integration... (sind zum Glück ja nicht alle so).

  • Antwort von eXpErTe451 22.02.2011
    1 Mitglied fand diese Antwort hilfreich

    es gibt schulen da müssen sie deutsch sprechen was aber proble matisch ist da die kein deutschkurs belegen dürfen zum lernen ist eine dumme regelung ist aber so

  • Antwort von Shany 23.02.2011

    MEINUNGSFREIHEIT darf man reden wie man mag

  • Antwort von iDani 22.02.2011

    ja, verstehe die problematik, aber was willst du tun ?

Du kennst die Antwort? Frage beantworten
Bitte noch eine Antwort ... Frage erneut stellen

Verwandte Fragen

Fragen Sie die Community –

anonym und kostenlos!