deutsch satz bedeutung hilfe?

... komplette Frage anzeigen

6 Antworten

Die Lehrer sind von der Forderung, man dürfe nicht mogeln, nicht überzeugt. Sie sind zwar offiziell gezwungen sie durchzusetzen, eigentlich ist es ihnen aber egal. Sie wissen, dass schon immer gemogelt wurde; womöglich haben sie es selbst getan.

Das ist wie der rauchende Arzt, der seinen Patienten sagt, rauchen sei ungesund. Oder wie die Mutter, die ihrem Kind eine Standpauke darüber hält, dass man nicht lügen darf, aber wenn das Telefon klingelt und das Kind den Hörer abnehmen will, ihm nach ruft, "Wenn das Tante Erna ist, sag ihr, ich bin nicht da." Lustig wird's nur dann, wenn das Kind zu Tante Erna sagt, "Mama sitzt auf der Couch und hat gesagt, ich soll Dir sagen, sie ist nicht da. Und dann hat sie noch gesagt, ich darf nicht lügen."

Ich behaupte: Natürlich darf man bei einer absurden Forderung mogeln. Ein Test, eine Klassenarbeit oder eine Prüfung schreiben zu müssen, ist eine solche absurde Forderung. Derlei Spielchen dienen ja dem Geprüften nicht dazu, sein Wissenstand abzurufen, sondern sollen dem Prüfer zeigen, welchen Wissensstand der Getestete hat. Was geht das den Prüfer an und was hat dieser davon? Und eine Abschlussprüfung, beispielsweise an der Realschule, gibt doch niemals den Wissenstand der letzten 9 oder 10 Schuljahre wieder.

Gruß Matti

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Kuhlmann26
12.05.2016, 07:03

Ich danke Dir für den Stern.

Gruß Matti

0

Einerseits sagen die Lehrer, dass Schummeln schlecht ist. Andererseits sagen sie unterschwellig, dass es doch okay ist, wenn man sich nicht erwischen lässt. 

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Also, es ist nicht okay zu mogeln. Das sagen die Lehrer den Schülern. Aber andererseits sagen manche Lehrer dass es okay wäre solange die Schüler von ihnen dabei nicht erwischt werden.

 Ich kenne solche Lehrer. Die kommen zwar nicht sehr oft vor, aber einige Lehrer meinen tatsächlich, dass es bei dem ganzen Druck, der ganzen Anstrengung doch ok wäre wenn ein Schüler bei dem anderen kurz was abschaut, solange er es unauffälig macht, und schnell. 

Die Gründe kenne ich nicht. Vielleicht damit die anderen es nicht sehen und dann nachmachen, vielleicht aber auch weil die Lehrer Mitleid haben. Aber wenn ein Lehrer jemanden bei sowas sieht muss er sich an die Regeln halten, egal wie viel Mitleid er auch hat.

Mehr kann ich dazu nicht sagen.

-Lisa

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Hallo chemie625,

deutsche Übersetzung: Schummeln geht nicht, auch wenn es zu verstehen ist.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

es wird den Schülern suggeriert, nicht den Lehrern.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Ne, ihr seid Holzköpfe =)
Was bringen dir denn bitte gute Noten?

#Non vitae, sed scholae discimus.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?