Frage von eXmortus, 12

Deutsch-männliche oder weibliche Kadenz und warum?

Undzwar brauch ich ne analyse zu diesem gedicht und hab auch schon alles fertigt,bleibt nur noch übrig ob es eine männliche oder weilbiche kadenz ist ? irgenwelche ahnung ?

Sie sitz an einem Tisch für zwei Personen allein mit diesem wachen starren Blick schaut sie umher als hätte sie was verloren und hält sich fest an einem Buch: Ihr Strick

der sie herauszieht aus den Augenpaaren die nach ihr züngeln mitleidlos und spitz wie Wellen über ihr zusammenschlagen sie niederdrücken auf den Plastiksitz

der unter ihren Schenkeln klebt. Sie schwenkt ihr Glas das Eis schmilzt klirrend schneller sie selbst wird immer kleiner und versänk

gern als Erfindung in ihr Buch das sie nun zuschlägt. Eh sie auftaucht zahlt und geht. Es ist genug.

Antwort
von Hannibu, 12

Weiblich ist, wenn die letzte Silbe unbetonten ist, männlich, wenn sie betont ist. Lies das Gedicht mal laut vor, dann wird es dir vielleicht selbst klar

Kommentar von eXmortus ,

Stimmt,hab es mal ausprobiert-Vielen Dank !

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten