Frage von Ossichi, 92

Deutsch, Kommasetzung-Korrektur?

Hallo,
zu Mittwoch habe ich eine Deutschhausaufgabe bekommen, wo es um die Kommasetzung geht.
Probleme darin hatte ich nicht, da mir das überraschenderweise nicht sonderlich schwer fällt, soweit so gut.

Nun stieß ich auf folgendem Satz, wo ich das Komma richtig einsetzen soll und es begründen soll.
Der Satz lautet wie folgt:
Albert Einstein bekam den Nobelpreis nicht aber van Gogh.

Da mir der Satz am plausibelsten klingen würde, wenn man zwischen ,,Nobelpreis" und ,,nicht aber" ein Komma setzt und ich mir eigentlich auch ziemlich sicher bin, habe ich jetzt das Komma ,,dort" hingesetzt.
Jetzt kommt das Problem:
Ich kann sagen, dass ,,nicht aber" eine Konjunktion ist, aber was genau für eine Art?

Am ehesten würde ich den Konzessivsatz als Begründung nehmen, aber ich bin mir da ziemlich unsicher.
Kann mir einer dabei helfen, bzw. es korrigieren?

Antwort
von izzyjapra, 57

Kommt drauf an was du sagen willst.

"Einstein bekam den Nobelpreis nicht, aber van Gogh. "

Und

" Einstein bekam den Nobelpreis, nicht aber van Gogh.“

Das dreht die Bedeutung jeweils um

Kommentar von Ossichi ,

Das ist mir bewusst.
Mein Problem ist jetzt nur, dass ich es nicht genau begründen kann.

,,Nicht aber" wäre in meinem Fall jetzt die Konjunktion, aber was für eine genau?
Durch meine Nebensatzarten-Tabelle wurde ich auch nur bedingt schlauer.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community