Frage von Millena1997, 47

Deutsch: Hilfe bei Wortwahl für E-Mail (fortgeschritten)?

Hallo

Dies ist ein sehr persönliches Anliegen, weswegen ich diese Frage nach erfolgreicher Beantwortung bearbeiten und einige Teile rauslöschen werde. Entschuldigung im Voraus für den halben Roman da unten :D

Ich muss eine E-Mail verfassen, bei der mir an einigen Stellen die Wortwahl nicht sehr gelungen ist. Ich weiss nicht, ob es für die Suche der richtigen Worte nötig ist, meine Vorgeschichte zu kennen, aber ich werde sie trotzdem ganz grob schildern:


Wegen psychischen Problemen habe ich zu oft in der Schule gefehlt, sodass meine Schulleitung das Gespräch mit meinen Eltern und mir gesucht hat. Wir sind damit verblieben, dass ich nach einem erfolgreich abgeschlossenen ersten Halbjahr die Schule vorzeitig abbreche, bzw. eine Pause einlege.

Während dieser freien Zeit sollte ich mit meiner Schulpsychologin einen Arzt aufsuchen, damit dieser meine Schulunfähigkeit belegen kann, sodass ich evt. im nächsten Schuljahr wieder einsteigen kann. Ich hätte auch die Möglichkeit gehabt, definitiv mit der Schule abzubrechen und eine neue Ausbildung zu suchen, wogegen ich mich mittlerweile entschieden habe.

Nach fast zwei Monaten im Gespräch mit meiner Schulpsychologin sind wir damit verlieben, dass ich meinen Hausarzt um einen Termin bitten und meiner Schulleitung Bescheid geben soll. Ersteres ist bereits getan, nun kommt die E-Mail ins Spiel. Ich habe für die Frage unwichtige Teile rausgelöscht:


Sehr geehrter [...]

Nach genügend Zeit, um mir in den Gesprächen mit der Schulpsychologin meinen Bedürfnissen und Wünschen/meiner Situation/??? bewusst zu werden, wünsche ich, die WMS weiterhin besuchen zu dürfen. Für das ärztliche Schreiben, welches meine temporäre Schulunfähigkeit bestätigt/bezeugt/belegt/???, sind bereits die ersten Schritte getan - es wurde ein Termin bei meinem Hausarzt abgemacht.

[...] Ziel ist es, bis Ende des ersten Semesters wieder (ganz mitmachen)/fünf Tage die Woche in die Schule gehen zu können, um erfolgreich in das zweite Halbjahr einzusteigen.

[...]

Vielen Dank für Ihre Geduld und Kooperation/???.

Freundliche Grüsse


Beim Antworten meiner Frage würde ich euch bitten, nur die fetten Parts der E-Mail rauszukopieren, und nicht der komplette Text. Ihr könnt die Stellen auch nummerieren (1-4).

Vielleicht wollt ihr den ersten Satz auch komplett umformulieren, da dieser doch ein bisschen verwirrend ist :D

Dankeschön

Antwort
von meini77, 19

Vorschlag:

_______________________________________

Nach genügend Zeit, um mir in den Gesprächen mit der Schulpsychologin meiner Bedürfnisse und Wünsche bewusst zu werden, würde ich sehr gerne die WMS weiterhin besuchen.

Für das ärztliche Schreiben, welches meine temporäre Schulunfähigkeit bestätigt, sind bereits die ersten Schritte getan - es wurde ein Termin bei meinem Hausarzt abgemacht.


[...] Ziel ist es, bis Ende des ersten Semesters wieder komplett am Unterricht teilnehme zu können, um erfolgreich in das zweite Halbjahr einzusteigen.


[...]


Vielen Dank für Ihr Verständnis und Ihre Unterstützung.

_______________________________________

Alles Gute für Dich!


Sie kennen die Antwort?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten