Frage von levent222, 37

Deutsch Hausaufgaben: Komme nicht klar?

Ich habe eine Hausaufgabe im Deutschunterricht bekommen und ich bin nicht sehr gut in Deutsch. Ich habe es nicht verstanden und hoffe, ihr könnt mir behilflich sein.
Beispiel: Ich wollte die Tür zuhalten. Ich hatte ihn gebeten, am Straßenrand zu halten.

             Nach dem Kino sind wir noch etwas trinknen gegangen.
             Nachdem das Kino zu Ende war, sind wir noch etwas trinken gegangen.

Und zwar lautet die Fragestellung:
Begründe die unterschiedlichen Schreibung:... Danke im Vorraus.

Expertenantwort
von adabei, Community-Experte für Schule & deutsch, 16

"Ich wollte die Tür zuhalten." / "zuhalten" ist ein eigenes Verb und bedeutet "geschlossen halten".

"Ich hatte ihn gebeten, am Straßenrand zu halten." // Hier heißt das Verb "halten = anhalten" / jemanden bitten etwas zu "tun" (Das "tun" ist hier das "halten")

"Nach dem Kino sind wir noch etwas trinknen gegangen." // "nach" ist hier eine Präposition, die vor einem männlichen Substantiv im Dativ steht.

"Nachdem das Kino zu Ende war, sind wir noch etwas trinken gegangen."
"nachdem" ist eine Konjunktion und leitet eine Nebensatz der Zeit ein (temporaler Nebensatz). 

Kommentar von levent222 ,

dankeschön

Kommentar von paulklaus ,

...wobei NICHT das Kino, sondern der FILM zu Ende / beendet war...

pk

Kommentar von adabei ,

Tippfehler: Nach dem Kino sind wir noch etwas trinken gegangen.

Antwort
von Eklob, 9

"Ich wollte die Tür zuhalten." zuhalten meint hier geschlossen halten.

"Ich hatte ihn gebeten, am Straßenrand zu halten." meint anhalten.

"Nach dem Kino sind wir noch etwas trinknen gegangen." Ohne Zeitangabe, Das "dem Kino" oder nach "der Schule", wir es getrennt geschrieben

"Nachdem das Kino zu Ende war, sind wir noch etwas trinken gegangen." Mit Zeitangabe. Nachdem heißt sinngemäß danach.

Geholfen?

Kommentar von levent222 ,

dankeschön

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community