Frage von Schmusescholle, 19

Deutsch als Fremdsprache als Hauptfach, Erziehungswissenschaften als Ergänzungsfach?

Hallöchen! Ich interessiere mich für oben stehende Studiumskombination und frage mich nur, ob man damit später auf dem Arbeitsmarkt auch eine Chance hat? Deutschlehrer usw. sollen ja offensichtlich gerade stark gesucht sein, wegen den Flüchtlingen usw. Glaubt ihr, dass diese Kombination zukunftsträchtig ist? Hat jemand Erfahrungen damit gemacht bzw. es selbst studiert und hat jetzt einen guten Job bzw. schnell was gefunden oder sitzt jetzt dauerhaft beim Arbeitsamt?

Lieben Dank für eure Antworten! :)

Antwort
von Appelmus, 11

Da die derzeitige Situation wohl in den nächsten Jahren keinen deutlichen Umschwung erleben wird, dürftest du mit der Kombination gut bedient sein. So kannst du dich auch BAMF zertifizeren lassen.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community