Frage von Xilverline96 19.05.2011

Deutsch- Konjunktiv I und Vorgangspassiv!

  • Hilfreichste Antwort von jospe 19.05.2011

    hier ist die konjugation von tragen mit allen zeitformen

    http://de.wiktionary.org/wiki/tragen_%28Konjugation%29

    du hättest getragen = plusquamperfekt konjunktiv

    du wärest (wärst) getragen worden = plusquamperfekt VP konjunktiv

  • Antwort von Thelema 19.05.2011
    1 Mitglied fand diese Antwort hilfreich

    Was soll denn "2.Pl.Plusquamperf. VP Konj. I von tragen" genau heißen? 2 Person Plural? ("Person" has du in dem Fall vergessen ...) Was ist VP? Verbalphrase in meiner Terrminologie, aber das ergibt ja keinen Sinn hier ...

    Das Vorgangspassiv wird gebildet aus den konjugierten Formen des Hilfsverbs werden + Partizip II des Vollverbs (hier: getragen). Im Perfekt, Plusquamperfekt und Futur II verliert das Partizip II von werden das Präfix ge-

    Sie waren getragen worden

    1. Bei unregelmäßigen Verben mit nicht trennbarem Präfix ist das Präsens des Vorgangspassivs (b) formengleich mit dem Futur I des Aktivs (a), wenn Präsens und Perfekt den gleichen Ablautvokal haben. Manche Formen sehen deshalb gleich aus (Homonymie) und sind nur durch den Kontext zu erkennen:

    Sie werden vergessen

    -> (a) Sie werden (uns) vergessen. (Sie = Agens)

    -> (b) Sie werden (von uns) vergessen. (Sie = Patiens)

    ebenso: befallen, behalten, empfangen, unterschlagen, vergeben

    1. Die futurischen Formen des Vorgangspassivs werden verhältnismäßig selten gebraucht. Das Futur I wird meist durch das Präsens, das Futur II durch das Perfekt ersetzt.

    ich werde morgen geimpft werden -> ich werde morgen geimpft

    ich werde morgen geimpft worden sein -> ich bin morgen geimpft worden

    Der Konjunktiv I (Konjunktiv Präsens) fügt bei der Konjugation ein e an/in alle Endungen. Daraus resultiert in den meisten Formen eine Homonymie zum Indikativ (wohl der Grund, weshalb der Konjunktiv ausstirbt).

    Indikativ - Konjunktiv I

    *ich gehe - ich gehe

    du gehst - du gehest

    er geht - er gehe

    wir gehen - wir gehen

    ihr geht - ihr gehet

    sie gehen - sie gehen*

    Zusätzliche Homonymien über die oben sichtbaren hinaus entstehen bei Verben, die aufgrund ihres Stammauslauts auch im Indikativ in der 2. Person Sg./Pl. eine Form mit e haben. Das ist der Fall bei Verben mit stammauslautendem d oder t und bei einigen Verben mit schwer aussprechbaren Konsonantenverbindungen im Stammauslaut (letzter Konsonant m oder n):

    *du redest, ihr redet

    du arbeitest, ihr arbeitet

    du atmest, ihr atmet

    du rechnest, ihr rechnet*

    Weitere Unterschiede entstehen bei unregelmäßigen Verben, die im Indikativ in der 2. und 3. Person Sing. Umlaut oder e/i-Wechsel haben. Im Konjunktiv Präsens gibt es weder Umlaut noch e/i-Wechsel.

    Indikativ - Konjunktiv

    *du trägst - du tragest

    er trägt - er trage

    du nimmst - du nehmest

    er nimmt - er nehme*

  • Antwort von Xilverline96 19.05.2011

    aber gibt es auch Übungen,wo ich das üben kann ?

  • Antwort von chopnix 19.05.2011

    was zur hölle ist denn der vorgangspassiv?

    konjunktiv ist einfach.

Du kennst die Antwort? Frage beantworten
Bitte noch eine Antwort ... Frage erneut stellen
Diese Frage und Antworten teilen:

Verwandte Fragen

Fragen Sie die Community –

anonym und kostenlos!