Details zum Gymnasium, Abi und Einführungskasse?

... komplette Frage anzeigen

4 Antworten

Ha! Ich habe nie gelernt fürs Abi und das sah man auch an meinen NC

Also wenn man Topnoten erzielen möchte sollte man sich ab und zu mal Nachmittags hinsetzen und lernen.

Aber das kommt auf die Person an ich z.B habe mittelmäßige Noten geschrieben also 3er hauptsächlich und in den Naturwissenschaftlichen Fächer z.B Bio und Mathe hatte ich des öfteren Einser 

Du musst dich halt nur sehr(!!) oft melden so c.a 5-10 mal und ich bin halt keine Person die sich im Unterricht meldet deshalb litt mein NC sehr darunter

In der Realschule hatte ich auch keine Topnoten mein NC lag bei 2,3 oder so Also also wenn du mündlich dich sehr oft beteiligst und auch bereit bist hin und wieder etwas zu lernen dann wird das klappen !

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Keinen falschen Respekt ! Wer das ernsthaft betreibt und nicht locker lässt, schafft das schon.

Es gibt auch sehr gute Bücher zum Selbstlernen z.B. von stark-verlag.de , vielleicht solltest Du dir für Mathe was anschaffen, z.B. auch "Oberstufenmathematik leicht gemacht" von Peter Dörsam.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Also ich wohne in Hessen und gehe seit der 5.Klasse aufs Gymnasiums zwar auf G8. Ich hatte bis jetzt noch keine Probleme und Freizeit habe ich eigentlich auch genug. Natürlich weiß ich, dass die Schule in Bayern generell viel schwieriger ist. Ich bin jetzt in der Einführungsphas, also 10 Klasse und es sind auch einige Realschüler dazugekommen, die aber auch keine Probleme haben. Ich wohne sehr nah an der Grenze nach Bayern und viele aus Bayern gehen bei mir auf die Schule, da das Schulsystem in Hessen wohl viel einfacher wäre.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Sockendiebin94
17.10.2016, 21:54

Wo wohnst du denn? Sag nicht Fulda? :P

0
Kommentar von Savarda
17.10.2016, 21:55

Im Odenwald, wieso?

0

Du packst das! Du solltest das tun, wozu du mehr tendierst. Bringt ja nichts, wenn du FOS machst und am Ende macht es dir kein Spaß, dann macht auch das Lernen kein Spaß.
Im Prinzip ist es nicht schwer, es kommen neue Lerninhalte dazu, man lässt sich aber dafür Zeit.
Hatte damals auch echt Angst davor und wusste im Nachhinein nicht mehr wieso (Ich war in der selben Lage - keine Lust aufs Praktikum und dann einfach normales Abi gemacht - jetzt studiere ich Lehramt)

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von keki98
17.10.2016, 21:48

Hast dich dann letzten endes auch für die Einführungsklasse entschieden?^^

0