desto mehr Waffen desto sicherer?

... komplette Frage anzeigen

5 Antworten

Jein.

Eine Verringerung der Kriminalitätsraten hat sich zwar gezeigt, als man in den USA Zivilisten das Waffentragen erlaubt hat (siehe "More Guns, Less Crime"), aber abgesehen davon haben der Schusswaffenbesitz und die Kriminalitätsrate nichts miteinander zu schaffen. Leute werden durch mehr Waffen nicht mehr Kriminell, aber es gibt nicht weniger Kriminelle, nur weil es mehr Waffen gibt (sie werden nur von manchen Taten abgeschreckt). Eine gute Wirtschaft, viele Möglichkeiten in der Gesellschaft aufzusteigen und eine gute Kultur sind da um längen wichtiger.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

desto mehr Waffen desto sicherer?

So pauschal sicher falsch.

Kommt darauf an wer sie hat. 

Sicher in Bunkern verwahrt tragen sie in keinster Weise zur Sicherheit bei.

Im Besitz von Verbrechern wird das Gegenteil der Fall sein.

Im Besitz gesetzestreuer Bürger : Ja!

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Also das Statement hallte ich für vollkommenen Quatsch, also nein!

Übrigens heisst die Redewendung 'Je...desto'

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

In den Händen unbescholtener Bürger mit Erlaubnis zum Führen definitiv ja.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Definitiv ja, schau dir die Schweiz oder Israel mal an.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von goSurf
21.06.2016, 18:36

Wiso ja und als beispiel die Schweiz?
Wegen dem Gewehr nach der RS?
Ist dir klar, dass die wenigsten diese heutzutage noch behalten?

0
Kommentar von GermanyUSA
22.06.2016, 00:38

So kann man das nicht sehen. Die meisten morde passieren unter Gangs, welche illegale Waffen haben. Wenn bei dir einer einbricht, ist es wohl besser, wenn du eine Waffe hast.

0

Was möchtest Du wissen?