Desogestrel Aristo75μg...bedenkliche Pille?

... komplette Frage anzeigen

2 Antworten

Ich habe bisher nur gehört, dass man bei der Pille der letzten Generation ein erhöhtes Thromboserisiko, wie die heißen, weiß ich nicht. Auf alle Fälle hat das mit der Dosierung der Hormone zu tun. Rede doch mit dem FA über deine Sorge und welche Alternativen er dir anbieten kann.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von SabrinaB21
02.06.2016, 13:43

Danke für die Antwort...habe die Pille vor ein paar Jahren schon einmal ohne Probleme genommen und mein FA ist wie gesagt, auch total begeistert davon. Nur die Medien und Generationspillen verunsichern mich und ich versteh leider nur Bahnhof.

0

Wieso willst du dann überhaupt eine Pille nehmen? Und nein die Pille ist nicht das sicherste Verhütungsmittel auf dem Markt.

Lg

HelpfulMasked

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von SabrinaB21
02.06.2016, 13:41

Warum ich die Pille nehmen möchte?

Haben die Kinderplanung abgeschlossen und möchte weder schwanger werden, noch mein Leben lang mit einem Kondom verhüten, wenn ich mit meinem Mann schlafe!!! Auch möchte ich mein Leben nicht von meiner starken Periode bestimmen lassen...

0