Desofemono doppelt nehmen wegen Zwischenblutung, wann hört sie auf?

... komplette Frage anzeigen

1 Antwort

Die Zwischenblutungen hören ganz sicher nicht auf, indem du die doppelte Dosis nimmst. Das solltest du besser bleiben lassen. Wie kommst du eigentlich auf die Idee, dass das helfen könnte?

Lies mal die Packungsbeilage. 

Kleiner Auszug daraus:



Während der Einnahme von Desofemono können unregelmäßige vaginale Blutungen auftreten. Hierbei kann es sich lediglich um leichte Schmierblutungen handeln, die nicht einmal eine Einlage erfordern, oder um stärkere Blutungen, die einer leichten Regelblutung ähneln und hygienischen Schutz erfordern. Die Blutungen können bei Ihnen auch ganz ausbleiben. Die unregelmäßigen Blutungen sind kein Anzeichen für eine verminderte empfängnisverhütende Wirkung von Desofemono. Im Allgemeinen müssen Sie nichts unternehmen; fahren Sie mit der Einnahme von Desofemono einfach fort. Wenn die Blutungen jedoch stark sind oder länger anhalten, sollten Sie sich an Ihren Arzt wenden.


Also einfach ganz normal weiter nehmen; die Zwischenblutungen hören irgendwann ganz von selber auf. Wenn nicht, geh zum Frauenarzt.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von forbiddenalaska
28.09.2016, 10:58

mein Frauenarzt hat mir das geraten, der wirds wohl wissen^^

0