Frage von forbiddenalaska, 46

Desofemono 2 mal am Tag nehmen?

Hallo,

ich nehme jetzt seit einem Monat die Desofemono (Minipille ohne Östrogene). Davon sollte die Regel ja eigentlich ausbleiben. Seit zwei Wochen hab ich aber jetzt Zwischenblutungen und war deshalb auch schon beim Frauenarzt der meinte dass ich die Pille jetzt immer zweimal am Tag (morgens und abends) nehmen soll bis es vorbei ist. Das ist bereits 3 Tage her und seit heute morgen ist die Blutung schlimmer geworden.... Ist das normal? Wann hört das wieder auf? Ich fühl mich richtig schlapp...

Expertenantwort
von HelpfulMasked, Community-Experte für Periode & Pille, 38

Falls Zwischenblutungen oder unregelmäßige Blutungen auf Dauer auftreten, sollte dies mit einem Arzt weiter besprochen werden. In vielen Fällen muss auf eine andere Pille umgestiegen werden oder es bestehen andere Ursachen für die Beschwerden.

https://www.dred.com/de/minipille.html

Lg

HelpfulMasked

Antwort
von GoodFella2306, 39

Meine Lebensgefährtin hatte durch die Verdrängung der Periode mittels Pille rund sechs Monate Zwischenblutungen und Schmierblutungen. Das bedeutet jetzt nicht, dass du auch sechs Monate vor dir hast, nur dass es auch ein ganzes Stück länger dauern kann als nur drei Wochen.

Es tut mir leid, aber das komplette Verdrängen der Periode ist ein massiver Eingriff in deinen Hormonhaushalt. Der Körper braucht lange, um sich daran zu gewöhnen.


Kommentar von forbiddenalaska ,

hat sie dann auch die pille doppelt genommen

Kommentar von GoodFella2306 ,

Nein, aber das ist auch abhängig von der jeweiligen Pillenmarke und von der ärztlichen Empfehlung.

Hör darauf was dein Arzt dir sagt.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community