Frage von Candlejack,

Desktop-Suche als Alternative zu WinXP-Suche und Everything

Hallo :-)

Seit langem schon geht mir die Windows-Suche auf den Keks. Zu langsam, zu schwerfällig, erstrecht bei Suche eines Wortes innerhalb einer Datei. Aus der ct habe ich mir mal die Offline-Suchmaschine everything installiert, die funktioniert mit Indizierung der Festplatte. Die ganze Suchmaschine ist ein Eintrag im Startmenü, sehr schlank und schnell, Index braucht ca. 30sek und danach habe ich Ergebnisse in Echtzeit. Ist super, funktioniert nur leider nicht innerhalb von Dateien, sondern nur mit Dateinamen selbst. Jetzt habe ich auf VMWare Google, Yahoo, Copernic und MS ausprobiert: grausam ! Die Programme sind recht umfangreich, die Suchfelder sind mitten in der Taskleiste, Indizierung haute nich automatisch hin und gefunden haben die Dinger auch nicht alles. Everything funktionierte in 3min. An den Suchmaschinen hab ich 45min gefummelt und war nicht zufrieden. Kennt jemand schmal und schnell Desktop-Suchmaschinen, die mit Index funktionieren udn auch innerhalb der Dateien nach Stichworten suchen ? DANKE !

Antwort von alfter,

ich würde einmal Hulbee Desktop versuchen. Die ist kostenlos, allerdings benötigt die für die 1. Indexierung auch einige Zeit. Danach indexiert die immer im Hintergrund. Man kann aus HD direkt Video abspielen, Musik abspielen und je nach System sich auch vorlesen lassen. Auch die Suche in Bildern mit der Darstellung als Collage ist sehr hilfreich.

Antwort von andereaas,

ich benutze seit jahren copernic-desktop-search. und habe bisher alles wiedergefunden ( in den dateien )! everything ist nicht vergleichbar mit einer suchmaschine die in den dateien suchen soll.

Kommentar von Candlejack,

Das mit everything ist mir klar, deswegen suche ich ja Alternativen. Allerdings steht everything für das was ich suche. Schmal, schnell,  ohne wilde Suchfelder in der Taskleiste, in wenigen Schritten zu konfigurieren, Index mit zwei Mausklicks anlegen etc. Bei Copernic habe ich auch ganz schön gefummelt und hatte nicht die gewünschten Ergebnisse. Und gerade bei einem so simplen Suchprogramm möchte ich nicht 30min fummeln müssen, sondern erwarte eine gewisse Usability. Oder möchtest Du mir da bei Copernic weiterhelfen :-) ?

Kommentar von andereaas,

ich habe die kostenlose version 3.4.0.  download unter z.b. http://www.heise.de/software/download/copernic_desktop_search/41912

ich gehe dann als erstes auf extras-optionen  und nehme da meine einstellungen schritt für schritt vor.  danach gehe ich wieder auf extras und starte den erstmaligen indexierungsvorgang. der kann logischerweise dauern. 

reicht dir das fürs erste, wenn nicht, melde dich nochmal.

Antwort von kuechentiger,

Leider nur auf englisch, aber prima ist X1:

http://x1-enterprise-client.softonic.de/download

 

Kommentar von kuechentiger,

 

wenn du gerne bastelst, kannst du das hier mal versuchen:

http://pcwelt-wiki.de/wiki/Index-Server

hatte ich vor Jahren mal im Gebrauch, weil mir die normalen Suchmaschinen auf den Keks gingen

Antwort von Auchdazu,
Kommentar von Candlejack,

Danke. Ich hatte auch die Desktop-Suche von MS schon installiert. Ressourcenfresser, mitten in der Taskleiste und irgendwie nicht wirklich fix und zackig zu bedienen. Hat auch nicht alles gefunden. Ich suche eine Echtzeit Index-Suche, die mir sowohl in Dateinamen sucht als auch im Inhalt, falls ich das wünsche. Und das ganze bitte schmal, in 3min konfiguriert, in wenigen Minuten indiziert (eine Index-Suche war nach 45min noch nicht fertig mit dem Index)... Wird wohl schwer werden :-(

Kommentar von Auchdazu,

Ok, da fällt mir eigentlich dann nur noch der Putz Win ein, den könntest du dann zweckentfremden. Also anstatt aufräumen damit nur suchen.???

http://www.putzi4win.de/

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community