Frage von PlayerN, 47

Desktop PC für circa 1000€?

Ich habe in diesem Bereich eigentlich das nötige Wissen um ihn mir selber zusammenzustellen, aber ich wollte wissen was andere wählen würden.

Bedingungen: - i5 6600K/i7 6700/i7 6700K (der, der ins Budget passt) - 1060

Würde mich über eine detaillierte Auflistung freuen. :) MfG

Hilfreichste Antwort - ausgezeichnet vom Fragesteller
von LiemaeuLP, 17

Ich würde nehmen:
i5 6600K
BeQuiet Dark Rock 3 CPU Kühler
MSI Z170 Maiboard
16GB RAM
BeQuiet Power 10 500W
Asus Strix GTX 1060 OC
1TB HDD (oder wieviel du halt brauchst)
Gehäuse muss groß genug sein und dir gefallen

Kommentar von PlayerN ,

Auf eine SSD legst du also keinen Wert?

Kommentar von LiemaeuLP ,

Wie bereits gesagt, Festplatte soviel du brauchst. Wenn du aus verständlichen gründen ne ssd noch haben willst, bitte, kostet halt nochmal extra und passt nicht umbedingt ins Budget. Musste schauen

Kommentar von LiemaeuLP ,

Bitte sehr, ssd passt nicht mehr rein
https://m.mindfactory.de/shopping_cart.php/basket_action/load_basket_extern/id/d...
Auf Mathe legst du keinen Wert? :D

Antwort
von BTyker99, 10

Wieso keinen Intel Xeon? Dadurch kann man durchaus mehr Leistung fürs Geld bekommen.

Kommentar von PlayerN ,

Habe darüber noch nie nachgedacht. Hat der nicht Nachteile?

Kommentar von BTyker99 ,

Soweit ich weiß nur, dass man ihn nicht übertakten kann. Da ich mich sowieso nie fürs Übertakten interessiert habe, hat es für mich keinen Nachteil.

Antwort
von Aktzeptieren, 30

Auf youtube gibts gute videos dazu!
Und such mal nach 1000€ gaming pc zusammenstellen, es hilft dir vl

Kommentar von PlayerN ,

Das weiß ich auch, nur oft nicht aktuell. Aber ich wollte trotzdem wissen was andere wählen würden.

Kommentar von Aktzeptieren ,

kommt drauf an welche leistung du brauchst. wenn du jetzt aktuelle spiele flüssig auf hoher grafik einstellung spielen willst, dann empfehl ich dir schon den i7 6600k

Kommentar von Aktzeptieren ,

6700k*

Kommentar von Christophror ,

Nen i7 bringt beim Spielen keinen Leistungsvorteil, weil er ein i5 mit Hyperthreading ist. Der Unterschied ist für den Aufpreis zu minimal.

Kommentar von Aktzeptieren ,

ja aber er ist besser nach dem preis wurde nicht gefragt!

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community