Frage von Clinnyy, 48

Des umfassenden Betruges beschuldigt, öffentlich belästigt und bloßgestellt - was tun?

Guten Nachmittag! Meine Cousine verkaufte Ware, die angeblich nicht ankam. Das Thema an sich steht hier nicht zur Diskussion, da meine Cousine bereit ist das Geld zurück zu zahlen - die Käuferin will aber die Ware und droht damit auch ganz offensichtlich. Meine Frage ist, ob und nach welchem Recht folgendes strafbar ist, bzw. wie so etwas geahndet wird: Da meine Cousine nur am Pc antworten kann, ist sie nun mal nicht 24/7 erreichbar, meldet sich aber ca. 2x pro Tag ausführlich. Gestern Abend guckt sie auf ihr Handy und sieht, dass diejenige Person ihr Foto / Profil bei Instagram und Facebook mit "Letzte Chance bis heute Abend, danach zeige ich dich an!" kommentiert. Dazu muss man sagen, dass meine Cousine an diesem Tag noch antwortete und bereits versuchte, sich zu einigen. Das war aber nicht alles, der Höhepunkt kommt noch! Und zwar hat die Frau eine Anwaltskanzlei angerufen, die den gleichen Nachnahmen wie meine Cousine trug, und nachgefragt, ob sie wohl mit ihr verwandt wären und ihr Daten geben können. Dann kommentierte sie noch ihren Kommentar, den sie unter ein Foto einer Facebookseite veröffentlichte. Des Weiteren schrieb sie den Seiteninhaber an und gab an, dass sie eine Betrügerin wäre und vermutlich sogar im großen Stil betrügt. Zudem schickte sie ihm einige Details und auch private Daten (PayPal Screenshot mit meinen Daten). Sie erhoffte sich, dass er ihr einige Infos über mich geben kann. Letztendlich schrieb sie ihr noch, sie würde ihre Freunde anschreiben um an die Adresse zu kommen. Also: Inwiefern ist das strafrechtlich verfolgbar und was passiert nach einer Anzeige? Wie seht ihr persönlich die Situation?

Witzig ist, dass sie ihr ständig mit irgendwelchen Sachen droht - weil meine Cousine schrieb "Okay, dann sende ich dir das Geld jetzt sofort zurück, aber dafür nimm die Tasche nicht an wenn sie kommt."

Anzeige
Antwort
von expermondo, 5

Hallo Clinnyy,

Schau mal bitte hier:
Recht Betrug

Antwort
von Howard96, 7

§ 186 StGB. Falls sie euch auch anzeigen sollte: § 164 StGB

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community