Des hat sich jemand als mich ausgegeben email name usw und bei Amazon bestellt über mein Bankko über ein prepaid Handy kann die Polizei rausfinden wer des war?

... komplette Frage anzeigen

4 Antworten

Da nichts  bestellt wurde und auch nichts geliefert (an die Kundeandresse) dann besteht auch keine Pflicht  zu zahlen - wurde per Lastschrift abgebucht sofort widersprechen - kommt eine rechnung - zurücksenden mit dem hinweis auf eine erstattete anzeige.

Die lieferung ist sicher verloren aber es kommt zu keiner verpflichtung zu zahlen das ist das Problem des Händlers

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Wenn du Strafanzeige stellst kann sie bei Amazon z.B. die Lieferdaten anfordern. Das bringt dir aber noch nicht dein Geld zurück.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Nicht wirklich. Das nennt sich Diebstahl der digitalen Identität. Viele fragen sich immer, warum es Menschen gibt, die nicht alles von sich preisgeben. " Darf doch jeder wissen, ich habe nix zu verbergen. Ist mir doch egal wer alles meine Daten hat". Ja, darf man aber man soll sich nicht wundern, wenn dann unliebsame Dinge  im eigenen Leben geschehen. Tut mir etwas leid, aber nicht sehr.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von josibotnar90
10.11.2015, 19:30

Des heißt dir Polizei kann nicht rausfinden wer des war

0

Natürlich. Aber den Vorfall natürlich erst mal Amazon melden und mit der Bank besprechen, die Amazon Lastschrift kannst Du ja auch widerrufen. Niemand darf ohne Dein Einverständnis Geld von Deinem Konto abbuchen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?