Frage von RomanAtwood, 77

Derzeit wird ja die Titanic II gebaut, welche 2018 auf Jungfernfahrt gehen soll. Wäre es die Schlagzeile des Jahrhunderts, wenn die Titanic II auch etwas rammt?

und im Anschluss sinkt? Ich sag mal absichtlich nicht "Eisberg", weil ich nicht weiß wo sie langfahren wird.

Hilfreichste Antwort - ausgezeichnet vom Fragesteller
von Timh2512, 66

Ja es wäre die Schlagzeile

Kommentar von Timh2512 ,

Danke xD

Antwort
von Cruiser01, 36

Hallo,

naja, es währe auf jedenfall eine sehr gute Schlagzeile. Aber ob es die Schlagzeile des Jahrhunderts währe ...???

Ich kenne mich mit der Titanic jetzt nicht so gut aus, aber wenn die Titanic II auch als „unsinkbar" gilt, dann währe die Schlagzeile echt eine der Tops...

Ich hoffe aber mal nicht das Sie sinkt...

Kommentar von RomanAtwood ,

Die Baupläne der Titanic II sind laut Quellen "nahezu" identisch mit denen der Titanic. Dementsprechend muss sie automatisch als unsinkbar gelten.

Außer das "nahezu" betrifft zufällig die unsinkbarmachenden Merkmale.

Kommentar von Cruiser01 ,

Okay, aber ich kann mir nicht vorstellen das auch die titanic II etwas rammt. Die Technik ist ja heute viel weiter und mit Absicht denke ich auch das es eher unwahrscheinlich ist.

Kommentar von derhintergrund ,

Kein Schiff auf hoher See ist "unsinkbar"! Die Titanic 2 gilt nachher zwar als das sicherste Schiff der Welt, jedoch beinhaltet diese Aussage nichts von der Unsinkbarkeit eines Schiffes.

Antwort
von dojojo, 32

Hallo, die gleiche Route könnte ich mir vorstellen, ohne Eisberg rammen ........

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community