derjenige, der die Feitheit von anderen Menschen raubt, wie nennt man ihn literarisch?

... komplette Frage anzeigen

2 Antworten

Man kann ihn bezeichnen wie man will. Nur vom Freiräuber würde ich mich trennen ;-)

Insgesamt kann man Straftäter sagen. Damit wüsste dann mit einer kurzen Erklärung Bescheid.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Kann man ihn als Freiheitrauber bezeichnen?

Hier kann man es:
http://www.nzz.ch/schweiz/wie-ein-zuernendes-ungewitter-1.18563663

«Sie sollen nur kommen mit ihren Rossen und ihrem Übermut!
Berg und Bergmenschen werden über die Freiheitsräuber herfallen wie ein
zürnendes Ungewitter»

Allerdings mit dem Fugen-s ---> Freiheitsräuber

Das ist zwar eine Seite aus der Schweiz, aber meiner Meinung nach geht es auch in Deutschland ;-)

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung