Frage von xlakezzx, 60

Derealisatiom durch kiffen?

Das derealisation weg geht ist keine frage. Aber Leute die derealisation durch Drogen bekommen also quasi hängen bleiben geht es bei betroffenen auch weg?

Antwort
von Seanna, 39

Kann sein, kann sein dass nicht.

Ist unmöglich zu prognostizieren.

Allerdings ist die Wahrscheinlichkeit bei gesunder Ernährung, Trinken, Schlaf, Bewegung, wenig Bildschirme, viel Natur und alle Sinne benutzen und natürlich Abstinenz von sämtlichen Drogen & Alk relativ hoch.

Zusätzlich alle Stressoren systematisch ausschalten und keine Panik schieben wegen der DR. Die bringt einen nicht um, ist höchstens unangenehm.

Ich lebe seit Jahren gut damit (nicht drogeninduziert!), 24/7. Man kommt zurecht.

Kommentar von xlakezzx ,

Echt wie kann man damit Jahre lang leben ? O_o

Kommentar von Seanna ,

Indem man sich nicht stresst und es hinnimmt. Geht wieder weg oder eben auch nicht. Kein Drama. Und vor allem: nicht in Panik verfallen. Man stirbt nicht davon.

Antwort
von Rottenbunnycorp, 15

Ich bin schon ab und zu auf Drogen derealisiert und das ging immer wieder weg.

Antwort
von Playermuc, 44

Normalerweise schon, wenn sich der Stoff abbaut. 

Kommentar von xlakezzx ,

OK wie lange kann sowas dauern

Kommentar von Playermuc ,

Kommt drauf an wie viel konsumiert würde und wie der Körper reagiert

Kommentar von Seanna ,

Das ist quatsch. DR kann noch Wochen und Monate nach dem Konsum auftauchen.

Antwort
von mayaillusion999, 39

Was meinst du genau damit?

Ja, es vergeht in der Regel, wenn der gante Stoff aus deinem Körper raus ist.

Kommentar von xlakezzx ,

Setzt sich da nix im.Kopf ab . was man nicht so leicht raus bekommt?

Kommentar von mayaillusion999 ,

Es zieht sicher nicht spurlos an deiner Psyche vorbei

Kommentar von Seanna ,

Das ist quatsch. DR kann noch Wochen und Monate nach dem Konsum auftauchen.

Kommentar von mayaillusion999 ,

Ja, weil der Stoff sehr lange im Körper bleibt. Kann Jahre dauern. Je nachdem wie viel man konsumiert hat.

Antwort
von JohnSandgreen, 33

ja ich bin auch mal hängengeblieben auf lsd hat lange gedauert aber es geht nach der zeit weg. durch kiffen wenn man zuviel hatte kann das auch mal sein, normalerweise dauert es 3-7 tage bis alles wieder normal ist aber manchmal kann es auch bis zu 3 monaten bleiben.

Kommentar von xlakezzx ,

OK ich habe es "erst" 2 Monate wie können das dann eigentlich manche "angeblich" seit Jahren haben?

Antwort
von aXXLJ, 18

Man kann auch lernen anders mit Cannabis umzugehen. "Rauschzeichen" (Google) sollte Pflichtlektüre in allen Schulen werden.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community