Frage von DerDaxmax, 131

Derbi Senda Xrace 2007 Vergaser einstellen usw. HILFE!?

Mein Moped( Derbi Senda XRace Bj. 2007) hat einige Makken die ich nachher aufzählen werde. Mein Bruder bekam das Moped 2007 ganz neu und hat einige Veränderungen durchgeführt. Er fuhr gerade einmal 3900 KM und es wurde (leider) nicht fachgerecht eingelagert und stand ca. 5Jahre in einer Gerage ohne Tor(Also war es der Kälte ausgesetzt) Folgen davon sind neben einigen Elektronischen Defekten ein kaputter Kühler. Zuerst mal was wurde alles gemacht? - Blindrohr wurde zugeschweisst -Verengung im Krümmer(direkt nach dem Zylinderausgang) wurde entfernt - Endtopfwolle wurde rausgebrannt - Der Vergaser hat Werksmäßig eine 56 Bedüsung?, diese wurde auf eine 70er erhöht(Meiner Meinung zu mager) -Vergaserdrossel(Goldenes Lochblech) wurde rausgenommen, dass ich mittlerweile wieder eingesetzt habe

Hab als Grundwartung des Mopeds den Vergaser gereinigt

So jetz meine Probleme: 1. Ich muss das Moped ständig anrennen weil es nicht mal mit dem Choke anspringt( Wenn es mit dem Choke anspringt stirbt sie spätestens wieder ab wenn ich den Choke rausgetan hab.

2.Wegfahren fast unmöglich ( Mit halben Gas geht gar nix) Ich muss beim wegfahren schon einen halben Burnout machen dass ich wegkomme ohne das dieses Vieh mir abstirbt :(

3.Kontrolleuchte für Überhitzung leuchtet zwar selten aber macht Angst.Nebenbei läuft der Ventilator des Kühler extrem oft(Liegt wahrscheinlich dass ich den neuen Kühler erst einbauen muss. :) Die Teile kommen ja erst nach 3-5 Werktagen

Da ich kein Profi bin(Lange nicht) möchte ich die Experten aber auch die Fragen die ähnliche Probleme hatten. Was ist zu tun???

Hab mir auch ein Hauptdüsenset gekauft und eine 34er Nebendüse Meiner Meinung läuft der Motor mit ner 70er zu mager

Bitte gebt mir Tipps zu Vergasereinstellung (Gemischraube, Standgasschraube) Welche Düse sollte ich verwenden? Was ist mit meinem Choke los??

BITTE HELFT MIR !!!

Antwort
von Alpino6, 105

Hallo

Wen da eine 56er düse Werks bedingt drin ist und es wurde nicht den ansaug und gaser geändert,dann ist die 70er düse auf jedenfalls zu gross.

Maximal bis 60er düse,deswegen läuft sie nicht.

Mach erst den kühler dran,sonst überhitzt dein Motor und geht kaputt.

Bitte erst das beheben (düse,kühler)bevor den gaser einstellst.

1.Motor warm fahren

2.Stand Gas etwas erhöhen.

3.co schraube ganz rein drehen.

4.jetzt Stand Gas so weit runterdrehen bis der Motor gerade noch läuft.

5.Co.schraube gaaaz langsam raus drehen und zwischen durch 10sec,warten,dann weiter raus drehen bis der höchste Drehzahl Punkt ereicht ist.

5.Stand Gas anpassen.

2-3min,Vollgas fahren,und alles nochmal wiederholen um ein besseres Ergebnis zu bekommen.

Wichtig,darf nur 2-3min,dauern,das einstellen sonst überfettet der Motor.

Gruß Jürgen

Antwort
von DerDaxmax, 76

Und sie blecht beim fahren....
Alles Anzeichen für zu mager?

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community