Frage von Erwin1475, 89

Derbi senda x race 50cc springt nicht an, vergaser lässt kein benzin durch!?

Hey leute, ich bin am mittwoch mit einem kollegen zusammen in den wald gefahren, ich hab meine karre ordentlich hochgedreht. Als ich fast daheim ankam ist sie langsamer geworden und somit "abgewürgt". Ich hab sie garnicht mehr anbekommen.. Zündkerze ist noch gut. Gibt noch ordentlich funken.. Den vergaser haben wir komplett ausgebaut und alles durchgeblasen mit dem kompressor. (Düsen, schwimmer, schwimmernadel.. Etc.. Kontrollier.) normal ging sie immer ab dem 1-2 kick an. Jetzt dauerts ne weile und wenn sie angeht dann auch nur so für 10 sekunden. Wir geben vollgas aber die säuft ab. Was kann ich tun? Bitte um schnelle hilfe!

Antwort
von Nijox86, 20

Immer alle mit ihren vergaser, schau mal deine membranen an, sofern es der fall sein sollte und deine zk nass ist nach dem versuch ihn an zukicken, solltest du mal deine membranenanschauen, sie sind hinter dem vergaser unter dem schlauch (verbindungs stück) der in deinen zylinder geht sind meist 2 kleine platten entweder karbonit oder carbon, wenn du stahl hast und ein stück amgebrochen ist, kann du deinen kolben in die tonne treten, aber schau mal nach deinen membranen, wie sie bei dir aussehen weiß ich nicht, jedenfalls über prüf die mal, oder vllt deine zk, also nehm den ansaugtrakt mal ab und dann müsstest du am ende 2 kleine platten sehen. Ka wie ich es beschreiben soll, hoffe es hat geholfen ^^

Kommentar von Erwin1475 ,

Okey danke mal. Ich werde es versuchen! Endlich mal einer der nicht mit dem vergaser kommt😂

Antwort
von Maxschmeling, 14

Man könnte noch eine neue Kerze mit dem Richtigen Wermewert und richtigen Elektrodenabstand probieren den eine eltere kerze hat im Zylinder under Druck eien schlechteren Funken,Vergaser ansaugstutzenabbauen und etwas Gemisch in die ansaugöffnung träufeln danach starten läuft der Motor normalweg liegt es am Vergaser mfg Max

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community